Störche haben Nester verlassen

Berlin: Naturschutzstation Malchow | Malchow. Seit dem 26. August sind die Storchennester auf dem Naturhof Malchow wieder leer. Die Störche haben den langen Weg nach Süden angetreten, informiert die Naturschutzstation Malchow. In diesem Jahr hat das im Erlebnisgarten der Naturschutzstation nistende Storchenpaar jedoch keinen Nachwuchs nicht aufziehen können. Anfang Mai lagen noch drei Eier im Nest. Dann jedoch störte ein fremder Storch das Paar beim Brüten. Es kam zu Kämpfen um das Nest. Zwar bebrüteten die Störche ihre Eier weiter, doch einige Wochen später war das Nest leer. Ein Ei wurde am Fuß des Nestes gefunden. Das Storchen-Pärchen erlitt ein Schicksal, das auch andere Artgenossen traf. Mehr als 40 Prozent der Störche in Brandenburg konnten wegen der extremen Frühjahrstrockenheit und der Futterknappheit keinen Nachwuchs aufziehen, informiert der Naturschutzbund Deutschland. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.