Wartenberger Frühlingstag: Natur steht am 23. April im Fokus

Wann? 23.04.2017 11:00 Uhr

Wo? S-Bahnhof Wartenberg, Ribnitzer Str., 13051 Berlin DE
Beim Wartenberger Frühlingstag wird gebastelt und spielerisch etwas über die Natur gelernt. (Foto: Umweltbüro Lichtenberg)
Berlin: S-Bahnhof Wartenberg |

Neu-Hohenschönhausen. Die Natur spielerisch entdecken, dazu lädt am 23. April der Wartenberger Frühlingstag am S-Bahnhof Wartenberg in der Ribnitzer Straße ein.

Ob Fahrradparcours, Kunsthandwerk oder regionale Leckereien: Beim Wartenberger Frühlingstag steht immer die Umwelt im Mittelpunkt. Von 11 bis 18 Uhr lädt das Umwelt- und Naturschutzamt zusammen mit dem Umweltbüro Lichtenberg zum gemeinsamen Austausch und zu zahlreichen Mitmachaktionen ein.

Ein Bühnenprogramm sorgt für Unterhaltung. Um 11.15 Uhr tritt die Tanzgruppe „Tap for you“ auf, um 12.45 Uhr die Schülerband der Richard-Wagner-Schule. Um 17 Uhr ist der „Chor der fröhlichen Rentner“ zu erleben.

Der Frühlingstag findet in diesem Jahr auf dem Bahnhofsvorplatz am S-Bahnhof Wartenberg am Ausgang Ribnitzer Straße statt. Themen wie Klimaschutz und Mobilität können dabei mit Politikern und wichtigen Akteuren in ungezwungener Atmosphäre diskutiert werden.

Schirmherr des Frühlingstages ist Umweltstadtrat Wilfried Nünthel (CDU). Er steht von 12 bis 14 Uhr für eine Bürgersprechstunde bereit. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) wird von 12 bis 13 Uhr für Fragen zur Verfügung stehen. Birgit Monteiro (SPD), Stadträtin für Stadtentwicklung, ist ab 15 Uhr vor Ort. Und zwischen 14 und 16 Uhr wird die Klimaschutzbeauftragte Kirsten Schindler wichtige Fragen der Besucher beantworten. KW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.