Nachts am See wandern

Malchow. Was es nachts in der Natur zu entdecken gibt, zeigt die Biologin Beate Kitzmann am 25. Oktober bei einer Nachtwanderung zwischen 18.30 und 22 Uhr. Bei dem Spaziergang geht es von der Naturschutzstation Malchow, Dorfstraße 35, wo sich die Wanderer zunächst bei einem Lagerfeuer aufwärmen können, zum in der Nähe gelegenen Malchower See. Hier gibt das nächtliche Rauschen der Natur deutliche Hinweise auf nachtaktive Tiere, die Biologin wird die Zeichen deuten helfen. Die Wanderung ist für Kinder nicht geeignet. Die Teilnehmer werden gebeten, eine Taschenlampe mitzubringen. Die Wanderung kostet fünf Euro. Weitere Informationen unter 92 79 98 30 oder unter www.naturschutz-malchow.de.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.