Pferd stirbt bei Brand

Malchow. In der Nacht zum 10. Februar kam auf einem Reiterhof am Märchenweg ein Pferd bei einem Brand ums Leben. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte ein Busfahrer das Feuer auf dem Reiterhof bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte löschten daraufhin das Feuer. Es hatte sich auch auf eine Pferdebox ausgebreitet. Das darin untergebrachte Pferd wurde tödlich verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Brandstiftung.


Karolina Wrobel / KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.