Fahndungsfoto veröffentlicht

Die Kripo sucht diesen Mann. Er ist dringend verdächtig, mit einem Komplizen einen Raubüberfall begangen und eine EC-Karte erbeutet zu haben. (Foto: Polizei)

Mariendorf. Es geschah am 11. Juli, einem Freitag. Zwei unbekannte Täter hatten einen 59-jährigen Mann in der Kleingartenkolonie "Wild West" überfallen, ihn mit Schlägen und Tritten traktiert und ihm die EC-Karte geraubt.

Mit der auf brutale Art erbeuteten Karte wurde nur kurze Zeit später zweimal an verschiedenen Bargeldautomaten Geld abgehoben. Dabei wurde einer der mutmaßlichen Straßenräuber von der Überwachungskamera in der Sparkassenfiliale am Tempelhofer Damm 188 aufgenommen. Mit der Veröffentlichung der Bilder fahndet die Kriminalpolizei nun nach dem Mann und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Ermittler fragen, wer die abgebildete Person kennt beziehungsweise Angaben zu Identität und Aufenthaltsort des Gesuchten machen kann oder möglicherweise in der Laubenkolonie oder bei den Banken Beobachtungen gemacht hat, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 4, Eiswaldtstraße 18 in Lankwitz, unter 46 64 47 31 14 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.