Postkasten gesprengt

Mariendorf. Unbekannte haben am 4. Februar gegen 16.30 Uhr einen Postverteilerkasten im Hausstockweg gesprengt. Anwohner hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie den Knall gehört hatten. Der zunächst unbekannte Explosivstoff wird von Kriminaltechnikern analysiert. Die nach der Explosion auf der Straße umherfliegenden Briefe wurden von der Polizei eingesammelt und in einer Postfiliale abgegeben. HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.