Reisebüro überfallen

Mariendorf. Zwei maskierte Männer haben am 23. Januar gegen 11.45 Uhr ein Reisebüro am Mariendorfer Damm überfallen. Die 33 Jahre alte Angestellte wurde von den unbekannten Tätern mit Messern bedroht, in einen Nebenraum gedrängt und ausgeraubt. Anschließend ließen sie die Frau an Händen und Füßen gefesselt in dem Raum zurück. Es gelang ihr, in den Verkaufsraum zu kriechen, wo sie von einer vorbeikommenden Passantin entdeckt wurde, die sie von den Fesseln befreite und die Polizei alarmierte. Die Angestellte erlitt einen Schock und wurde vor Ort von Sanitäter behandelt. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.