Wettbüro überfallen

Mariendorf. Am 1. Februar wurde gegen 19.45 Uhr ein Mitarbeiter eines Wettbüros am Mariendorfer Damm überfallen und dabei verletzt. Er war gerade dabei, die Einnahmen des Tages einzuschließen, als der unbekannte Täter aus der Toilette kam und ihm Reizgas ins Gesicht sprühte. Das Opfer ließ das Geld zu Boden fallen, worauf der Räuber die Beute packte und in unbekannte Richtung floh. Der Verletzte wurde von Rettungskräften der Feuerwehr vor Ort behandelt.


Horst-Dieter Keitel / HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.