Open-Air-Spektakel: Rocktreff und Spielfest besiegelt

Berlin: Volkspark Mariendorf |

Mariendorf. Die Verträge sind unterschrieben. Die größte Veranstaltung des Jugendamtes Tempelhof-Schöneberg mit Strahlkraft weit über die Bezirks- und Stadtgrenze hinaus - der Rocktreff und das Spielfest - findet im Juli wieder im Volkspark Mariendorf statt.

Ende März trafen sich die an der Veranstaltung Beteiligten zur feierlichen Unterzeichnung der Trägergemeinschaftsvereinbarung. Veranstalter des Rocktreffs und Spielfestes ist das Jugendamt Tempelhof-Schöneberg, Träger der Verein CPYE e.V., und die Kooperationspartner sind die Rock-Ini Tempelhof, zuständig für die gesamte technische Organisation sowie das Bühnenprogramm des Rocktreffs, und der Förderverein MitSpielen, der sich um das Spielfest kümmert. Weitere Unterstützer und Partner sind das Sportamt Tempelhof-Schöneberg und die Catering-Company. Die Vereinbarung regelt detailliert die Aufgaben der Beteiligten.

Der ehrenamtlich organisierte Rocktreff zählt zu den bedeutendsten Amateurbandfestivals in Berlin und Umgebung. Aus über 200 Bewerbungen wurden für die dreitägige Veranstaltung (8., 9. und 10. Juli) im Fußballstadion des Volksparks Mariendorf dieses Mal 16 Bands ausgewählt. Die Bands reißen sich inzwischen förmlich darum, bei dem Festival ohne Gage aufzutreten. Hauptsache dabei. Im letzten Jahr besuchten rund 6500 Gäste das Festival. Der Eintritt zum Festival ist frei. HDK

Weitere Informationen: www.rocktreff.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.