Willkommen in "Little America": Deutsch-­Amerikanisches Volksfest beginnt

Wann? 21.07.2017 bis 13.08.2017

Wo? Gaswerk Mariendorf, Lankwitzer Str., 12107 Berlin DE
Thilo-­Harry Wollenschlaeger freut sich auf die Eröffnung des 56. Deutsch-Amerikanischen Volksfestes. (Foto: newman GmbH)
Berlin: Gaswerk Mariendorf |

Mariendorf. Vom 21. Juli bis 13. August lockt das traditionsreiche Deutsch-Amerikanische Volksfest die Besucher auf das Festgelände des Marienparks.

Vor exakt 57 Jahren fand das Deutsch-­Amerikanische Volksfest im exakt gleichen Zeitraum statt wie 2017. Zudem endet das Volksfest in diesem Jahr am 13. August – dem 57. Jahrestag des Mauerbaus. Das Deutsch-­Amerikanische Volksfest wurde von Harry Wollenschlaeger, dem Vater des heutigen Veranstalters Thilo-­Harry Wollenschlaeger, ins Leben gerufen, um Brücken zwischen den Völkern zu bauen. Leider wurde diese Tradition im vergangenen Jahr vernachlässigt.

„Alles wird dieses Jahr besser"

„Alles wird dieses Jahr besser, schöner und größer. Mehr als 1000 Mitarbeiter, 100 Aussteller und unzählige Familienbetriebe hängen an diesem traditionellen Event, das fester Bestandteil des Kulturlebens in Berlin ist. Das Deutsch-­Amerikanische Volksfest mit seinem Rummel, den Karussells und bunten Buden gehört zu Berlin wie der Ketchup auf den Hamburger. Für viele war und ist es ein Highlight im Sommer“, so Thilo-­Harry Wollenschlaeger bei der Pressekonferenz.

Volle Unterstützung bekommt er vom Eigentümer, dem Geschäftsführer des Marienpark Geländes, Tim Kauermann: „Wir sind stolz darauf, dieses traditionsreiche Event wieder in den amerikanischen Sektor zurückzuholen und unterstützen das Vorhaben unsererseits mit voller Überzeugung.“

Thementage & Live-Musik

Um ein authentisches US-­Feeling zu erschaffen, wurden keine Kosten und Mühen gescheut. Das spannende und abwechslungsreiche Bühnenprogramm mit viel Live-Musik, Thementagen sowie neue Attraktionen zum Beispiel das Riesenlabyrinth, ein großes Bingozelt, aber auch traditionelle Fahrgeschäfte wie der Autoscooter sorgen für einen gelungenen Familienausflug nach „Little America“. Außerdem erwartet die Besucher dieses Jahr zum ersten Mal ein authentischer Beachclub mit über fünf Tonnen Sand. In der amerikanischen Kulissenstadt gibt es Kulinarisches aus den USA und Deutschland. Freitags ist "Ladies Day", dienstags treffen sich die Motorrad-Fans beim "Biker Day", am 25. Juli ist "Regenbogentag" und mittwochs ist Familientag mit halben Preisen auf Karussells und Bahnen.

Das 56. Deutsch-­Amerikanische Volksfest im Marienpark, auf dem Gelände vom alten Gaswerk Mariendorf, findet vom 21. Juli bis 13. August statt. Geöffnet ist Mo/Di 14-22 Uhr, Mi/Do/So 14-23 Uhr, Fr/Sa 14-23.30 Uhr. Der Eintritt kostet zwei Euro (dafür gibt es Wertbons in gleicher Höhe; außer am Mittwoch, dem Familientag); Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt. Anfahrt: U6 bis Alt-Mariendorf, dann Bus 181 bis Greinerstraße; ein kostenloser Shuttle verkehrt zwischen U-Bahnhof Alt-Mariendorf und dem Festgelände. Kostenlose Parkplätze sind auf dem Gelände vorhanden. myWeitere Informationen unter www.deutschamerikanischesvolksfest.de.

Möchten Sie Karten gewinnen?

Unter allen Teilnehmern wird zehnmal „Familien-Fahr-Spaß für einen ganzen Tag“ verlost.

Die Aktion ist bereits beendet!

5
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.