25 Jahre CPYE - und immer im Interesse junger Leute

Im Jubiläumsjahr erwartet Bernd Puhlmann wieder viele Gäste zum Rocktreff und Spielfest im Juni. (Foto: KT)

Mariendorf. Seit 25 Jahren engagiert sich ein Verein in Mariendorf für Schülerreisen in die USA. Über 1200 Jugendliche lernten so das Land kennen.

Vor 25 Jahren wurde der Verein "Komitee zur Förderung von Jugendaustauschprogrammen" (CPYE) gegründet. Seitdem ist Bernd Puhlmann Vorsitzender. Obwohl der eigentliche Gründungstag der 26. August war, "ist für uns das ganze Jahr 2013 Jubiläumsjahr", sagt er. Der Verein engagiert sich für zwei große Projekte im Bezirk. Das sind die Schülerreisen in die USA und der Rocktreff mit Spielfest im Volkspark Mariendorf. Vor 25 Jahren haben sieben Gleichgesinnte beschlossen, etwas für den Jugendaustausch zu tun. So gründeten sie den Verein, der zunächst Schülerreisen in die USA und Norwegen organisierte. "Nach Norwegen fahren wir nicht mehr", bedauerte Puhlmann. "Das Interesse für Reisen in den Norden hatte nachgelassen."

Heute steht allein die USA auf dem Programm. "Wir waren über 40-mal dort", sagt Puhlmann. In Denver hat der Verein engagierte Partner, die das Besuchsprogramm zusammenstellen. Die Schüler zwischen 16 und 20 Jahren sind bei Gasteltern untergebracht. "Sie bereiten sich entweder auf das Abitur oder ein Studium vor", erklärt Puhlmann die Zielgruppe. Das Reiseprogramm hat sich inzwischen rumgesprochen, so nehmen nicht nur Schüler aus Tempelhof daran teil. Sie kommen auch aus anderen Bezirken und aus Brandenburg.

Rocktreff und Spielfestfinden in diesem Jahr vom 14. bis 16. Juni statt. Freitag bis Sonntag werden über 20 Bands spielen. Die werden von einer Jury ausgewählt. "Wir haben über 200 Anmeldungen 2012 gehabt", sagte Puhlmann. Bands können sich über www.rocktreff.de bewerben. "Früher haben wir das per Post gemacht, Briefe ausgewertet und Demobänder angehört", erinnert sich Bernd Puhlmann.

Zum Spielfest mit einem großen Angebot für Kinder und Familie können sich freie Träger und Vereine mit ihren Angeboten vorstellen. Vor allem Sportvereine nutzen diese Möglichkeit. Vom Schul- bis zum Sportverein sind alle gern gesehen.

Der Verein hat seinen Sitz in der Gottlieb-Dunkel-Straße 26, www.cpye.de

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden