Festnahme nach Einbruch

Mariendorf.Beamte des Polizeiabschnitts 47 haben am Montag einen Mann festgenommen, der dringend tatverdächtig ist, mit bislang Unbekannten in ein Mariendorfer Fast Food-Restaurant eingebrochen zu sein. Passanten alarmierten gegen 1.20 Uhr die Polizei in die Reißeckstraße, nachdem sie mehrere Männer auf dem rückseitig gelegenen Parkplatz des geschlossenen Restaurants entdeckt hatten. Mit dem Eintreffen der Polizisten konnte der 33-Jährige festgenommen werden. Seine Komplizen rasten mit einem dunklen "Porsche Panamera" von dem Parkplatz los und flüchteten unerkannt. Eine Polizisten, die zur Seite springen musste, um von dem Fluchtfahrzeug nicht erfasst zu werden, prallte gegen eine Leitplanke und verletzte sich leicht. Nachforschungen ergaben, dass die Einbrecher eine Tür aufgebrochen und Geld aus dem Restaurant entwendet hatten. Der Festgenommene wurde einem Fachkommissariat der Kriminalpolizei überstellt.
Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden