Gedenktafel für Fußball

Mariendorf. Im Bereich des ehemaligen Viktoria-Fußballplatzes an der Eisenacher Straße soll eine Gedenktafel zur Erinnerung an das erste Heimspiel der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft vom 20. April 1908 angebracht werden. Das fordert die CDU-Fraktion in der Tempelhof-Schöneberger BVV und begründet ihren Antrag damit, dass der ehemalige Fußballplatz einst die traditionelle Spielstätte des zweimaligen Deutschen Fußballmeisters BFC Viktoria 1889 war, und dass dort unter anderem zwei Fußball-Länderspiele zwischen Deutschland und England ausgetragen wurden. Heute ist das alte Viktoria-Gelände mit Wohnhäusern und einem Tennisplatz bebaut.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.