Infoabend im Gymnasium

Mariendorf.Soll das Kind schon ab der 5. Klasse aufs Gymnasium geschickt werden? Wird es dort besser gefördert? Oder sind die Anforderungen vielleicht zu hoch? Solche oder ähnliche Fragen stellen sich Eltern von Viertklässlern häufig. Antworten darauf will das Eckener-Gymnasium, Kaiserstraße 17-21, am 28. November im Rahmen eines Informationsabends geben. Die Veranstaltung in der Aula beginnt 19 Uhr. Es geht um Chancen und Voraussetzungen bei zwei alternativen Bildungsgängen, bei denen Kinder ab der 5. Klasse entweder mit der zweiten Fremdsprache Latein (altsprachliches Profil) beginnen oder eine mathematisch-naturwissenschaftlich profilierte Klasse besuchen. Dazu können alle Fragen rund um das Thema Schulwechsel besprochen werden.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden