Raubüberfall missglückt

Mariendorf. Ohne Beute flüchtete am 31. März gegen 23 Uhr ein Räuber. Zuvor hatte der maskierte Täter einen Angestellten eines Imbiss in der Lankwitzer Straße mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Ein hinzukommender Kollege des Bedrohten verschreckte den Täter offenbar und er suchte ohne Beute das Weite. Verletzt wurde niemand.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.