Selbsthilfe: bipolare Störung

Berlin: Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof | Tempelhof. Die Kurve GmbH (Gemeinnützige Gesellschaft zur Rehabilitierung psychisch Kranker) bietet in Zusammenarbeit mit dem Verein "bipolaris" eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit bipolarer Störung an. In der Kontakt- und Beratungsstelle Tempelhof, Forddamm 1, findet am 3. März ab 18 Uhr eine Auftaktveranstaltung für Betroffene und Interessierte statt. Dabei wird über das Krankheitsbild und die Behandlungsmöglichkeiten informiert. Dr. Steinacher, Chefarzt des Vivantes-Wenckebach-Klinikums, und Martine Gerl von bipolaris werden die Eröffnungsreferate zu den Themen "Behandlung bipolarer Störungen" und Erfahrungen aus der Selbsthilfegruppe halten, 72 00 68 65.


Horst-Dieter Keitel / HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.