Blau-Weiß 90: Drei Tore durch Bethke

Mariendorf. Blau-Weiß 90 hat am vergangenen Sonntag im Auswärtsspiel beim BSC Rehberge einen ungefährdeten 3:0 (1:0)-Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Marco Gebhardt bleibt damit als Tabellendritter auf Tuchfühlung zu den beiden Erstplatzierten in der 2. Abteilung der Landesliga. Der Rückstand zu Tabellenführer 1. FC Schöneberg beträgt ganze drei Punkte.

Gegen Rehberge spielte der ehemalige Bundesligist seine ganze Routine aus. Für den rotgesperrten Torjäger Rani Al-Kassem sprang Tibault Bethke in die Bresche. Mit einem Dreierpack (24., 58. und 78.) avancierte er zum Matchwinner.

Weiter geht es für die Gebhardt-Elf gegen die Reserve des Regionalligisten Viktoria 89. Anstoß am Sonntag auf dem Rasenplatz an der Rathausstraße ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.