Endkampf um die Mariendorfer Sulky-Meisterschaft

Schon mächtig in Weihnachtsstimmung: Der Mariendorfer Geschäftsführer Andreas Haase (53) freut sich auf das Saisonfinale. (Foto: Lingk)

Mariendorf. Ob Regen, Eis oder Schnee - der Tempelhofer Trabrennsport kennt keine Winterpause. Und erst recht nicht zu Weihnachten, denn zu diesem Jahreszeitpunkt stehen stets wichtige Entscheidungen an.

Der Kampf um die Mariendorfer Sulky-Meisterschaft tritt in die Endphase. Da zum Stichtag 31. Dezember auf Grundlage der erzielten Siege abgerechnet wird, sind die beiden verbleibenden Renntermine der Saison am 14. Dezember 13.30 Uhr und am 28. Dezember 15 Uhr für die Championats-Anwärter enorm wichtig, um noch einmal punkten zu können und den Vorsprung auf die Konkurrenten über die Linie zu retten.

Doch nicht nur für die Sportler geht es um wichtige Titel und lukrative Prämien, sondern auch für das Publikum wird es auf der festlich geschmückten Derby-Bahn weihnachtliche Bescherungen geben. Denn mit einem Tipp auf das richtige Pferd können die Besucher neben dem reinen Geldgewinn noch zusätzliche Preise ergattern. Am Sonntag werden Tannenbäume und Gänsebraten verlost und bei der Veranstaltung am 28. Dezember wird einer der Zuschauer sogar mit einem nagelneuen Renault Twingo nach Hause fahren. Der Eintritt beträgt jeweils drei Euro und ist unter 18 Jahren frei.

Die beiden Renntage auf der Anlage am Mariendorfer Damm 222, Eingang Kruckenbergstraße, setzen den Schlusspunkt unter eine erfolgreiche Mariendorfer Saison, in der es eine überaus wichtige Veränderung gab. Im Herbst wurde eine Million Euro in die Komplettsanierung des Geläufs investiert und seit diesem Zeitpunkt präsentiert sich die bedeutendste deutsche Traberpiste in einem herausragenden Zustand - die Pferde rasen zu enormen Rekordzeiten.

Geschäftsführer Andreas Haase strahlt. "Die von Bahneigentümer Ulrich Mommert finanzierte Sanierung war so etwas wie ein frühzeitiges Weihnachtsgeschenk für uns. Die Derby-Bahn erfüllt nun höchste internationalen Maßstäbe", sagt er.


Heiko Lingk / Heiko Lingk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.