MSV enttäuscht und verliert

Mariendorf. Nach einer enttäuschenden Leistung hat Landesligist Mariendorfer SV am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen BW Hohen Neuendorf eine 0:1 (0:1)-Niederlage kassiert. Sarnewski hatte nach drei Minuten eine Chance für die Gastgeber, Özer nach acht mit einem Freistoß – damit hatte die Mannschaft von Trainer Thorsten Cornils ihr Pulver aber auch schon verschossen. Auf den Gegentreffer zum 0:1 durch Kaba (38.) fand der MSV keine Antwort und verlor verdient.

Weiter geht es für die Mariendorfer am Sonntag mit dem Auswärtsspiel bei Stern Marienfelde (13 Uhr, Kunstrasenplatz „An der Dorfkirche“).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.