MSV kassiert 3:4-Niederlage

Mariendorf. Am vergangenen Sonntag hat Landesligist Mariendorfer SV bei Berolina Stralau eine 3:4 (2:2)-Niederlage hinnehmen müssen. Dabei führte das Team von Coach Thorsten Cornils nach zwei Toren von Özer zunächst 2:0, ehe die Gastgeber den Spieß umdrehten und ein 3:2 herausschossen. Welsch gelang zwar das 3:3, schließlich kassierten die Mariendorfer aber noch das entscheidende 3:4.

Weiter geht es am Sonntag gegen Stern Marienfelde (14 Uhr, Volkspark Mariendorf).


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.