MSV: Nullnummer trotz Überzahl

Mariendorf. Landesligist Mariendorfer SV ist am vergangenen Sonntag im Gastspiel bei BW Hohen Neuendorf nach einer mäßigen Leistung nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. Obwohl die Mariendorfer ab der 75. Minute wegen einer Roten Karte gegen Hohen Neuendorfs Bräuer in der Überzahl waren, wollte der siegbringende Treffer nicht fallen. In der Tabelle der 1. Abteilung bleibt das Team von Coach Thorsten Cornils aber auf dem fünften Rang.

Schwierig dürfte die nächste Aufgabe werden. Am Sonntag gastiert der MSV beim Spitzenreiter DJK SW Neukölln (11 Uhr, Stadion Britz-Süd).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.