MSV nun schon Dritter

Mariendorf. Große Freude beim Landesligisten Mariendorfer SV: Durch einen verdienten 2:0 (1:0)-Sieg im Verfolgerduell am vergangenen Sonntag über Fortuna Biesdorf ist das Team von Coach Thorsten Cornils in der Tabelle der 1. Abteilung auf den dritten Platz geklettert.

Die Partie begann gleich mit einem Paukenschlag: Die erste gelungene Aktion der Mariendorfer führte zum 1:0 durch Horchert, der nach einem Doppelpass mit Özer traf (10.). Anschließend versäumte es der MSV, die Führung auszubauen. Biesdorf wurde insbesondere in der zweiten Hälfte stärker, so dass der Mariendorfer Sieg in Gefahr geriet. Erst in der 89. Minute entschied der überragende Özer mit dem 2:0 die Partie. „Natürlich freuen wir uns über die jetzt erreichten 23 Punkte“, sagte Cornils anschließend erleichtert.

Am Sonntag trifft der MSV auf den 1. FC Lübars (13.45 Uhr, Volkspark Mariendorf).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.