MSV unterliegt Friedenau

Mariendorf. Landesligist Mariendorfer SV hat im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag beim Friedenauer TSC eine 2:3 (1:3)-Niederlage hinnehmen müssen. Maaß (16.), Dowall (32.) und Rentmeister (33.) schossen einen 3:0-Vorsprung für die Hausherren heraus, ehe Tüzen (36.) und Öze (59., FE) mit ihren Toren für den MSV die Partie nochmal spannend machten. Zu einem Punktgewinn sollte es für die Mannschaft von Trainer Thorsten Cornils aber nicht mehr reichen, Friedenau rettete das Ergebnis geschickt über die Zeit.

Im nächsten Spiel empfängt der Landesligist am Sonntag die Spandauer Kickers (14.30 Uhr, Volkspark Mariendorf).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.