Schnelle Pferde und Dinosaurier-Reiten

Im Sulky mächtig temperamentvoll: Der bayrische Spitzenfahrer Rudolf Haller will mit seinem Hengst Orlando Jet beim Kampf um die Breeders Crown glänzen. Foto: Lingk (Foto: Heiko Lingk)
Berlin: Trabrennbahn Mariendorf |

Mariendorf. Es ist das wichtigste Ereignis des deutschen Sulkysports neben dem Derby: Auf der Trabrennbahn Mariendorf finden am 24. und 25. September die Wettkämpfe um die Breeders Crown – die Krone der Züchter – statt.

Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 13.30 Uhr. Für die Teilnehmer der insgesamt rund 20 Rennen geht es um sehr viel Geld, denn mehrere Hunderttausend Euro Prämie werden an die Sieger und Platzierten verteilt. Angesichts dieser Summe ist es kein Wunder, dass nahezu die gesamte europäische Traber-Elite an den Start geht. Obendrein haben besonders diejenigen Fahrer, die in der Derby-Woche Niederlagen einstecken mussten, mit ihren Gegnern natürlich noch ein paar Rechnungen offen. Getreu nach dem Motto „Man sieht sich im Leben immer zweimal“ wollen sie die Chance nutzen, den Spieß umzudrehen. Zu ihnen gehört auch Rudolf Haller (Aschheim), der im Derby-Finale mit seinem Hengst Orlando Jet nur knapp geschlagen Zweiter wurde. Nun will der Bayer auf dem Podest ganz oben stehen und sagt optimistisch: „Mein Hengst ist in bester Verfassung. Er wird eine starke Leistung abliefern!“

Man muss übrigens kein Pferdesport-Insider sein, um das Mariendorfer Traber-Festival zu genießen. Denn der Rennverein hat sich eine besondere Aktion ausgedacht: Der Sonnabend ist ganz den Familien gewidmet! Für die Kinder gibt es dann kostenloses Ponyreiten, mehrere Hüpfburgen, ein Kasperle-Theater und Bungee-Trampoline. Und wem die Ponys zu klein sind, der kann sogar auf Dinosaurier-Nachbildungen reiten!

Der Eintritt beträgt für Erwachsene zehn Euro, ein Wettgutschein in Höhe von vier Euro ist in diesem Preis bereits enthalten. Unter 18 Jahren ist der Zutritt frei. In den Thomas-Philipps-Filialen Mariendorfer Damm 298 und Ostpreußendamm 67 sind für den Familienrenntag Vorteils-Coupons erhältlich. Damit zahlt ein Erwachsener nur fünf Euro Eintritt und bekommt zugleich einen Zwei-Euro-Wettgutschein.Heiko Lingk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.