Tabellenführung ausgebaut

Mariendorf. Die Mannschaft von Trainer Marco Gebhardt hat ihre Tabellenführung in der 2. Abteilung der Landesliga ausgebaut. Im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag beim Kellerkind Berliner SC II gaben sich die Mariendorfer keine Blöße und gewannen mühelos 6:1 (3:0). Jurilj (2), Bruckmann, Hendschke, Blazynski und Al-Kassem trugen sich in die Torschützenliste ein, kurz vor Schluss gelang K. Müller immerhin noch der Ehrentreffer für die Hausherren. Da der erste Verfolger 1. FC Schöneberg überraschend sein Heimspiel gegen die SF Johannisthal 1:2 verlor, vergrößerte sich der Vorsprung der Blau-Weißen auf sieben Punkte.

Einen weiteren Schritt in Richtung Berlin-Liga kann die Gebhardt-Elf in anderthalb Wochen machen. Am Sonntag, 3. April, tritt sie beim Schlusslicht Berliner AK II an (14 Uhr, Poststadion).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.