Neuordnung des Radverkehrs

Mariendorf. Da sich die alten Radwege teilweise in schlechtem baulichem Zustand befinden und nicht mehr dem heute gültigen technischen Regelwerk entsprechen, wird in der Rixdorfer Straße zwischen Eisenacher und Britzer Straße der Radverkehr neu geordnet. Damit setzt das Bezirksamt auftragsweise das Vorhaben der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt um. Noch in diesem Jahr soll aus Mitteln des "Sonderprogramms Straßensanierung" die Fahrbahndecke saniert und anschließend in beiden Richtungen ein Radfahrer-Schutzstreifen markiert werden.


Horst-Dieter Keitel / HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.