Marienfelder Modelleisenbahntag am 4. Februar

Wann? 04.02.2017 10:00 Uhr bis 04.02.2017 18:00 Uhr

Wo? Gustav-Heinemann-Oberschule, Waldsassener Str. 62, 12279 Berlin DE
Ein Hingucker der naturgetreu nachgebauten GHO-Modelleisenbahn ist der Bahnhof Zoo. (Foto: MB-AG GHO)
Berlin: Gustav-Heinemann-Oberschule |

Marienfelde. Ein Termin für Modelleisenbahn-Fans: Am 4. Februar präsentiert die Gustav-Heinemann-Oberschule ihre große, von der Schüler-Arbeitsgemeinschaft gebaute Modelleisenbahn-Modulanlage.

Gezeigt wird die komplette, bislang aus insgesamt über 50 Modulen und Hunderten Metern Gleis bestehende Anlage, die von Schülern seit nunmehr 35 Jahren gebaut wurde und an der von Jahr zu Jahr von den jeweiligen Arbeitsgemeinschaftsjahrgängen fleißig weiter gebastelt wird. Die Schau ist insofern interessant, dass sonst meistens nur Teile beziehungsweise Module der Anlage gezeigt werden.

Aktuell sind am 4. Februar unter anderem die Berliner S-Bahn und die Fernbahn mit den Bahnhöfen Zoologischer Garten, Alexanderplatz und Savignyplatz sowie allerlei weitere, naturgetreue Bauten entlang der Strecken im Miniaturformat (Spur H0) zu bewundern. Mehr noch. „Es findet ein S-Bahn-Betrieb mit sieben Bahnhöfen und einem Betriebswerk statt. Auf den parallelen Fernbahngleisen verkehren gleichzeitig Regional- und Fernzüge“, kündigt Organisator Michael Fink an. Der pensionierte Lehrer leitet „seine“ Arbeitsgemeinschaft auch im Ruhestand ehrenamtlich weiter. Daneben werden übrigens noch weitere Anlagen zu besichtigen sein. Unter anderen sind auch die „Trix Express-Freunde Berlin“ mit von der Marienfelder Partie.

Der Marienfelder Modelleisenbahntag in der Gustav-Heinemann-Oberschule, Waldsassener Straße 62, findet von 10 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt kostet drei, für Kinder 1,50 Euro. HDK

Weitere Informationen: www.modellbahn-gho.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.