offline

Heiko Lingk

Heiko Lingk
Startpunkt ist: Marienfelde
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 71 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 2
1 Bild

Die Mariendorfer Trabrennfahrerin Marlene Matzky startet bei der Frauen-EM

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 15.06.2017 | 234 mal gelesen

Mariendorf. Ihr Vater Roman (53) ist fünfmaliger Deutscher Meister der Trabertrainer und ihr Opa Peter (78) drehte bereits vor einem halben Jahrhundert Runden um die Mariendorfer Bahn: Die Sulkyfahrerin Marlene Matzky ist quasi im Rennstall groß geworden. Die Liebe zu den schnellen Pferden zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben der jungen Frau, die gemeinsam mit ihrer Schwester Linda (19) jede Minute ihrer freien Zeit...

1 Bild

Musical-Darsteller zu Gast auf der Trabrennbahn

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 03.06.2017 | 221 mal gelesen

Berlin: Trabrennbahn Mariendorf | Mariendorf. The King is back! Das musste Andreas Haase, Geschäftsführer der Mariendorfer Trabrennbahn, spontan denken, als er kürzlich Besuch von Grahame Patrick und Coco Fletcher bekam. Die beiden Musical-Darsteller sind die Top-Acts der Show „Stars in Concert“, die schon seit vielen Jahren die kulturelle Visitenkarte des in Neukölln beheimateten Estrel-Hotels verkörpert. Der Besuch des in Dublin geborenen Elvis-Doubles und...

1 Bild

Fast 100 Jahre Trabrenn-Tradition: Adbell-Toddington-Rennen am Sonntag

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 15.05.2017 | 233 mal gelesen

Berlin: Trabrennbahn Mariendorf | Mariendorf. Das Adbell-Toddington-Rennen wird schon seit 1922 alljährlich ausgetragen. Der erste Sieger hieß Agi.Am 21. Mai ab 13.30 Uhr ist es wieder soweit und dann blicken nicht nur die Berliner Traberfans gebannt auf das Geschehen auf der am Mariendorfer Damm 222 gelegenen Bahn. Die Prüfung genießt auch europaweit bei all denjenigen, die sich für schnelle Pferde interessieren, höchste Aufmerksamkeit. Aus gutem Grund: Der...

1 Bild

Abschied von einem ganz Großen: Sulky-Legende Gerhard Krüger ist tot

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 03.05.2017 | 377 mal gelesen

Tempelhof. Er war einer der Größten, die der deutsche Trabrennsport jemals hervorgebracht hat: Am 29. April verstarb Gerhard Krüger im Wenckebach-Krankenhaus im Alter von 92 Jahren. Wohl kaum jemand hat das Geschehen auf den Bahnen in Mariendorf und Karlshorst so geprägt wie der 1925 in Weißensee geborene Sulkyfahrer, der bis unmittelbar zu seinem Tod höchst agil war und gemeinsam mit seiner Gattin Sybille keinen einzigen...

1 Bild

Trabrennfahrerin Sarah Kube gewinnt Fritz-Brandt-Klassiker

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 20.04.2017 | 81 mal gelesen

Mariendorf. Zwölf Jahre lang hatten die Sulkysportler aus der Hauptstadt beim Fritz-Brandt-Rennen enttäuscht in die Röhre geguckt.In dem mit insgesamt 28 000 Euro Preisgeld dotierten Rennen – einem der Highlights der Tempelhofer Trabersaison – hatte sich seit 2005 kein einziger Berliner Fahrer mehr durchsetzen können. Doch seit Karfreitag gehört diese Pleitenserie nun endgültig der Vergangenheit an. Eine waschechte...

1 Bild

Erster Saisonhöhepunkt der Traber

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 08.04.2017 | 384 mal gelesen

Berlin: Trabrennbahn Mariendorf | Mariendorf. Es ist das erste bedeutende Ereignis der Berliner Trabersaison: Am 14. April steht auf der Trabrennbahn Mariendorf das renommierte Fritz-Brandt-Rennen auf dem Programm. Eine Prüfung mit einer großen Tradition, denn der Klassiker wird bereits seit 84 Jahren auf der Bahn am Mariendorfer Damm 222 ausgetragen. Für die Teilnehmer geht es um eine stattliche Summe Geld. Der Wettkampf besitzt obendrein den Charakter eines...

2 Bilder

Berlins Trabrennsportler können auf eine tolle Saison zurückblicken

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 05.01.2017 | 251 mal gelesen

Mariendorf. Der 31. Dezember war der offizielle Stichtag: Im Trabrennsport wurden die nationalen Titel vergeben. Für die Sulkysportler aus der Hauptstadt verlief die Saison positiv wie nur selten zuvor. Der größte Coup gelang dem Mariendorfer Bahneigentümer Ulrich Mommert: Sein Rennstall belegte in der bundesdeutschen Jahreswertung den ersten Platz. Die Pferde des 75-jährigen Unternehmers erzielten 2016 insgesamt 53 Siege und...

1 Bild

Sandra König nach schwerem Unfall wieder im Sulky

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 13.12.2016 | 1325 mal gelesen

Mariendorf. Sie erlebte das Schlimmste, was einer Sulkyfahrerin passieren kann: Vor drei Jahren wurde Sandra König (34) unmittelbar vor dem Start eines Trabrennens auf der Mariendorfer Bahn von den Hufen eines auskeilenden Pferdes frontal am Kopf getroffen. Die Berlinerin überlebte den schrecklichen Unfall, bei dem sie einen schweren Schädelbruch erlitt, nur knapp. Sie lag lange Zeit im Klinikum Neukölln und brauchte viele...

1 Bild

Peter-Scheack-Gedenkrennen am 16. November

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 08.11.2016 | 586 mal gelesen

Mariendorf. Im Gedenken an ihren verstorbenen Kollegen Peter Scheack gingen sämtliche Sulkyfahrer am Sonntag bei der Mariendorfer Rennveranstaltung mit einem Trauerflor an den Start. Der beliebte Tempelhofer Trabertrainer war in der vergangenen Woche im Alter von 61 Jahren an den Folgen einer Herzoperation verstorben. Für „Schecke“, der in seiner Sportlerkarriere 407 Siege erzielte, wurde zudem eine Schweigeminute eingelegt...

Mariendorfer Sulky-Legende ist tot: Zum Tod von Peter "Schecke" Scheack

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Marienfelde | am 31.10.2016 | 694 mal gelesen

Mariendorf. Die Trabrennbahn Mariendorf war seine Heimat: Wohl kaum ein Sportler war bei seinen Kollegen und dem Publikum so beliebt wie Peter Scheack. Exakt 5829 Mal kletterte der Tempelhofer, der sein gesamtes Leben in unmittelbarer Nähe der Derby-Bahn verbracht hatte, in den Pferdesulky und schnappte seinen Konkurrenten 407 Mal die Siegprämie weg. Doch für die anderen Fahrer war „Schecke“, dessen Traber insgesamt 1,7...

1 Bild

Berliner Sieg und neuer Bahnrekord

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 26.09.2016 | 112 mal gelesen

Mariendorf. Auf der Mariendorf Traberpiste wurden am Wochenende die Breeders-Crown-Rennen ausgetragen. In den nach Alter und Geschlecht der Pferde getrennten Prüfungen gab es einen wichtigen Berliner Triumph: Im Hauptlauf der fünf- bis siebenjährigen Hengste und Wallache siegte der für den Zehlendorfer Züchter Hans-Joachim Kleemann laufende Traber Fridericus, der zugleich den seit 2007 bestehenden Bahnrekord auslöschte. Im...

1 Bild

Schnelle Pferde und Dinosaurier-Reiten

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 20.09.2016 | 281 mal gelesen

Berlin: Trabrennbahn Mariendorf | Mariendorf. Es ist das wichtigste Ereignis des deutschen Sulkysports neben dem Derby: Auf der Trabrennbahn Mariendorf finden am 24. und 25. September die Wettkämpfe um die Breeders Crown – die Krone der Züchter – statt.Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 13.30 Uhr. Für die Teilnehmer der insgesamt rund 20 Rennen geht es um sehr viel Geld, denn mehrere Hunderttausend Euro Prämie werden an die Sieger und Platzierten verteilt....

1 Bild

Beim 121. Deutschen Traber-Derby ging der Sieg an den Niederländer Robin Bakker

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 08.08.2016 | 431 mal gelesen

Berlin: Trabrennbahn Mariendorf | Mariendorf. Die Berliner Sulkyfahrer müssen sich weiter gedulden. Sie gehören landesweit zwar zu den erfolgreichsten Pferdesportlern. Doch das wichtigste Rennen, das Deutsche Traber-Derby, können sie einfach nicht gewinnen. Am 7. August stand in Mariendorf die 121. Auflage des schon seit 1895 ausgetragenen Klassikers zur Entscheidung an und nahezu alle der 12 300 Zuschauer drückten den Lokalmatadoren die Daumen. Die Chancen...

1 Bild

Am 10. Juli findet das legendäre Buddenbrock-Rennen statt

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Mariendorf | am 04.07.2016 | 244 mal gelesen

Berlin: Trabrennbahn Mariendorf | Mariendorf. 1901 wurde einer der berühmtesten deutschen Romane veröffentlicht: Thomas Manns Werk „Buddenbrooks: Verfall einer Familie“. Der Verkauf der nur 1000 Exemplare umfassenden Erstauflage verlief überaus schleppend und zu diesem Zeitpunkt ahnte niemand, dass der Roman später über sechs Millionen Mal durch die Druckerwalzen wandern würde. Genau im selben Jahr wurde erstmalig ein Traber-Wettkampf ausgetragen, der eine...

1 Bild

Trabrennbahn schließt neue Freundschaften

Heiko Lingk
Heiko Lingk | Köpenick | am 26.06.2016 | 241 mal gelesen

Premiere für den Super Trot Cup - Mariendorf. Es ist eine Premiere, die für Furore sorgt: Auf der Trabrennbahn Mariendorf wird zum ersten Mal der sogenannte Super Trot Cup ausgetragen – ein mit stolzen 133.000 Euro Preisgeld dotierter Wettbewerb, an dem deutsche und schwedische Sulkyfahrer mit ihren Pferden teilnehmen werden. Ähnlich wie bei der Fußball-EM gibt es strenge Regeln für das Weiterkommen: Bei den am Sonntag, dem...