Seniorengruppe musiziert seit zehn Jahren zusammen

"Bella Musica" heißt die Gruppe und das Keyboardspiel ist ihr gemeinsames Hobby. (Foto: WB)

Marienfelde. Jeden Freitag von 14 bis 18 Uhr trifft sich in der Seniorenfreizeitstätte "Eduard Bernoth", Marienfelder Allee 104, eine Seniorengruppe, um gemeinsam in die Keyboard-Tasten zu hauen.

Kürzlich feierte die zurzeit aus neun Musikbegeisterten bestehende und sich jetzt "Bella Musica" nennende Gruppe das zehnjährige Bestehen. Die Hobbymusiker unter Leitung von Wolfgang Bressel besitzen zwar alle das gleiche moderne und hochwertige Elektroorgelmodell, aber damit nicht alle Mitspieler ständig ihr schweres Gerät hin und her schleppen müssen, gibt es ein zusätzliches angeschafftes und in der Seniorenfreizeitstätte stationiertes Keyboard für die regelmäßigen gemeinsamen Übungsstunden.

Da können Interessierte übrigens jederzeit reinhören, gegebenenfalls mitmusizieren oder sich vorher unter 721 82 36 informieren. "Unser musikalisches Können und das Repertoire sind den vergangenen zehn Jahren so weit gereift, dass wir - zwar nur für den Hausgebrauch, aber immerhin - sogar schon eine eigene CD produziert haben, für die jeder drei Stücke eingespielt hat", freut sich Bandleader Bressel.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.