Hundert weitere Bewohner

Marienfelde.Nach Mitteilung der Leiterin des Übergangswohnheims an der Marienfelder Allee (ehemaliges Notaufnahmelager), erhöht sich ab Oktober die Zahl der Bewohner von 600 auf 700. Der Anteil der unter 18-Jährigen liegt dann bei etwa 400 Personen. In diesem Zusammenhang wird die Zahl der Sozialarbeiterstellen um eine Stelle von acht auf neun Stellen erweitert.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.