Pedalos und Laufstelzen

Marienfelde.Da es in jüngster Zeit in der Marienfelder Grundschule am Erbendorfer Weg mehrere Gewaltvorfälle durch eine Gruppe von Kindern gab, hat die vom "Quartiersbüro W40", Waldsassener Straße 40, organisierte Bewohnerjury beschlossen, die Bemühungen der Schule zur frühzeitigen Gewaltprävention zu unterstützen und einen Antrag auf Finanzierung von Spielgeräten in Höhe von 500 Euro bewilligt. Mit dem Geld aus dem von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zur Verfügung gestellten Fördermitteltopf sollen beispielsweise Pedalos, Laufstelzen, Springseile, Weichschaumbälle und weiteres Spielmaterial für die Pausen angeschafft werden.
Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden