SPD spendet für Flüchtlinge

Marienfelde.Die SPD-Fraktion in der BVV hat in ihren Reihen 150 Euro gesammelt und das Geld dem "Verein Asyl in der Kirche" spendiert. Der Verein setzt sich für die Versorgung der zurzeit 38 sogenannten Lampedusa-Flüchtlingen im Übergangswohnheim Marienfelde ein. "Mit unserer Spende wollen wir einen kleinen Beitrag für eine schnelle Verbesserung der Lebensverhältnisse der Menschen im Übergangswohnheim leisten", so der Fraktionsvorsitzende Jan Rauchfuß.


Horst-Dieter Keitel / hdk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.