Drei Ünal-Tore reichen nicht

Marienfelde. Der Landesligist hat am vorigen Sonntag eine bittere Niederlage kassiert. Beim VfB Hermsdorf verloren die Marienfelder mit 3:6. Alle Treffer der Sterne erzielte Ünal, der mit nunmehr 16 Treffer die Torschützenliste anführt.

Nach 72 Minuten lag Marienfelde bereits mit 1:3 im Rückstand. Doch Stern bewies Moral, kam auf 3:4 heran. Ein Dreierpack des Hermsdorfer Duncan binnen sechs Minuten machte die Hoffnungen auf einen Punktgewinn jedoch zunichte.

Am Sonntag geht‘s für Stern Marienfelde zur SpVgg Hellas-Nordwest (15 Uhr, Heckerdamm). MW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.