Niederlage beim Frohnauer SC

Marienfelde. Der Landesligist hat am vergangenen Sonntag im Auswärtsspiel beim Frohnauer SC eine 0:3 (0:3)-Niederlage hinnehmen müssen. Die Partie war bereits zur Pause entschieden, die Tore für die Hausherren erzielten Köger (12.) und Prause (39., 45.). „Die erste Halbzeit haben wir verschlafen, die zweite war okay“, sagte Marienfeldes Trainer Markus Glasenapp. „Aber insgesamt war das zu wenig.“ Stern ist durch die Niederlage auf den neunten Tabellenplatz zurückgefallen.

In die Erfolgsspur zurückkehren können die Marienfelder am Sonntag, wenn sie den 1. FC Wilmersdorf empfangen (11.15 Uhr, „An der Dorfkirche“).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.