Packender Traber-Krimi

Duell bis zur Ziellinie. (Foto: Heiko Lingk)
Mariendorf. Das Adbell-Toddington-Rennen entwickelte sich am Sonntag auf der Bahn in Mariendorf zu einem Pferdesport-Thriller. Der vom Deutschen Meister Michael Nimczyk (rechts) gesteuerte Hengst Dreambreaker und der vom niederländischen Champion Hugo Langeweg präsentierte Blackhawk stürmten zeitgleich über die Ziellinie. Der Sieg ging mit einem hauchdünnen Vorteil an Dreambreaker. In der über 90-jährigen Geschichte des Rennens war noch nie ein Pferd annähernd so schnell.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.