Stern ausgeruht nach Kreuzberg

Marienfelde. Durch den Rückzug des Spandauer SV durfte sich Stern Marienfeld zuletzt über ein spielfreies Wochenende in der Landesliga freuen. Der Traditionsverein aus Spandau, der seit Jahren große finanzielle Schwierigkeiten hatte, ist inzwischen nicht mehr existent und wurde unlängst aus dem Vereinsregister gestrichen - und das wenige Monate nach dem 120-jährigen Geburtstag des Vereins. Stern Marienfelde setzt derweil am kommenden Sonntag die Saison mit einem Auswärtsspiel gegen Türkiyemspor fort. Der Anstoß erfolgt um 14 Uhr im Katzbachstadion, das inzwischen nach dem einstigen Kreuzberger Bürgermeister Willy Kressmann benannt ist.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.