Stern gewinnt Meckerfestival

Marienfelde. Schön war es nicht, das Tempelhofer Derby in der Landesliga am vergangenen Sonntag. Beim Mariendorfer SV siegte Stern Marienfelde zwar verdient mit 2:0, das Spiel war aber bestimmt von ständigen Meckereien auf beiden Seiten. Ambs hatte den Tabellendritten früh in Führung gebracht, zuvor war der MSV aber bereits einmal an der Latte gescheitert. In der zweiten Halbzeit drückten die Hausherren auf den Ausgleich, Lorenz sorgte mit dem 2:0 zehn Minuten vor Schluss aber für die Entscheidung. "Es ist richtig, dass das Spiel keine Glanzleistung war, wir haben aber hart gearbeitet und verdient gewonnen", sagte Sterns Trainer Marco Wolf.

Am kommenden Sonntag (13 Uhr) geht es an der heimischen Dorfkirche gegen Concordia Britz.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.