Stern kann Ausfälle nicht kompensieren

Marienfelde. Der Landesligist musste am vergangenen Sonntag auf zahlreiche Stammspieler verzichten und unterlag den Spandauer Kickers verdient mit 1:3. Stern Marienfelde war durch ein Tor von Stosno zwar in Führung gegangen, noch vor der Halbzeit drehten die Spandauer das Spiel jedoch. Nach dem dritten Gegentor durch einen Standard war die Begegnung entschieden. Am kommenden Sonntag (12 Uhr, Julius-Hirsch-Sportanlage) ist Stern bei TuS Makkabi zu Gast.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.