Stern Marienfelde rutscht auf Rang 13 ab

Marienfelde. Das für vergangenen Sonntag angesetzte Spiel von Stern Marienfelde beim Mariendorfer SV musste witterungsbedingt ausfallen, da der Platz nicht bespielbar war. Da Tabellennachbar Norden-Nordwest sein Spiel gegen die SF Kladow gewann, rutschte Stern um einen Platz nach unten und ist nun Dreizehnter.

Im Nachholspiel am kommenden Sonntag (14.30 Uhr, Volkspark Mariendorf) hat die Mannschaft von Andreas Beister dann die Chance, an Gegner MSV und Norden-Nordwest vorbeizuziehen und den Abstand zu den Abstiegsrängen wieder leicht zu vergrößern.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.