Stern siegt trotz Platzverweis

Marienfelde. Stern Marienfelde bleibt Tabellenführer BFC Preussen auf den Fersen. Am vergangenen Sonntag hat der Landesligist bei Hohen Neuendorf 2:0 gewonnen und sich damit für die Niederlage in der Vorwoche rehabilitiert. Stosno brachte die Gäste unmittelbar vor der Halbzeit in Führung. Fiedler erhöhte per Abstauber zehn Minuten nach Wiederanpfiff. Kurz darauf ließ sich Lorenz jedoch zu einer Tätlichkeit hinreißen und flog vom Platz. Hohen Neuendorf fand in Überzahl zurück ins Spiel. Die Schlussoffensive der Hausherren brachte aber nichts mehr ein, so dass es beim insgesamt verdienten Marienfelder Erfolg blieb.

Am kommenden Sonntag ist Stern im letzten Hinrundenspiel bei Concordia Wittenau zu Gast. Die Partie an der Göschenstraße beginnt um 12 Uhr.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.