Stern verliert Verfolgerduell

Marienfelde. Im Verfolgerduell hat der Landesligist am vergangenen Sonntag eine knappe Niederlage kassiert. Bei Viktoria 89 II überstand Stern Marienfelde die Anfangsphase mit viel Glück schadlos und ging dann durch einen 15-Meter-Schuss von Timmermann sogar in Führung. Diese hielt aber nicht lange, denn nur sech Minuten später glich Viktoria nach einem Freistoß aus. In der zweiten Halbzeit taten die Hausherren weiter mehr fürs Spiel, die Marienfelder Konter waren aber brandgefährlich. Als sich viele bereits mit dem Unentschieden arrangiert hatten, fasste sich Viktorias Alimanovic ein Herz und traf aus 20 Metern in den Winkel. Das 2:1 für Viktoria war gleichermaßen der Endstand. "Wir haben uns super präsentiert und unsere Chancen gehabt. Angesichts der Ausfälle bin ich absolut zufrieden", sagte Sterns Trainer Marco Wolf. Am kommenden Wochenende ist Stern spielfrei, eine Woche später geht es mit dem Auswärtsspiel bei Türkiyemspor weiter.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.