Stern zahlt Lehrgeld

Marienfelde. Gegen den SC Gatow unterlag der Landesligist am Sonntag mit 2:5. Wolff hatte Stern Marienfelde in Führung gebracht und Stosno den 2:2-Pausenstand herbeigeführt. In der zweiten Hälfte leisteten sich die Marienfelder allerdings zu viele Fehler und zahlten Lehrgeld. Am kommenden Wochenende ist Stern schon am Sonnabend gefordert. Los geht's mit dem Auswärtsspiel bei Tabellenführer Fortuna Biesdorf um 14 Uhr am Grabensprung.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.