Zwei Spiele um den Aufstieg

Marienfelde. Der Landesligist hat das letzte Spiel der regulären Saison verloren, kann in den Aufstiegsspielen am Mittwoch (19.30, Anhalter Bahnhof) und am kommenden Sonntag (13 Uhr, An der Dorfkirche) gegen den BSV Al-Dersimspor aber noch das Ticket für die Berlin-Liga lösen. Gegen Aufsteiger Füchse Berlin trat Stern Marienfelde an der Dorfkirche ohne acht Stammspieler an und musste sich mit 2:3 geschlagen geben. Nach anfänglichen Problemen kam Stern nach der Pause besser ins Spiel. Lorenz gelang das schnelle 1:3 und Ambs schoss das Anschlusstor. Zu mehr reichte es aber nicht mehr. Gegen Al-Dersimspor werden die Marienfelder aber wieder in Bestbesetzung antreten.


Fußball-Woche / JG
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.