Biesdorf: Kultur

Spenden für Weihnachtsfeier

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | vor 1 Stunde, 12 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Notunterkunft für Flüchtlinge | Biesdorf. Die Volkssolidarität möchte für die Bewohner des von ihr betriebenen Flüchtlingsheims auf dem Gelände des ehemaligen Wilhelm-Griesinger-Krankenhauses eine Weihnachtsfeier ausrichten. Sie ruft daher zu Geld- und Sachspenden auf. Neben Gebäck, heißen Getränken und einem kleinen Buffet soll es für Kinder bis zum Alter von sechs Jahren ein Geschenk geben. Auch über Süßigkeiten, nicht-alkoholische Getränke und...

4 Bilder

Karl-Heinz Gärtner erinnert sich gern an Kindheitstage im Schlosspark Biesdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | vor 1 Tag | 61 mal gelesen

Im Schlosspark Biesdorf fanden seit den 1950er-Jahren Ferienspiele statt. Der Biesdorfer Karl-Heinz Gärtner nahm in den 1960er-Jahren daran teil und erinnert sich bis heute noch gern daran. Es waren unbeschwerte Ferienwochen. Fast der gesamte Schlosspark stand uns Kindern für Abenteuer und Spiele zur Verfügung. Damals gab es noch das Schwimmbecken nördlich der Parkbühne. Im Verkehrsgarten konnten wir Kinder Fahrrad fahren...

4 Bilder

Weihnachts- und Silvesterspecials bei "Stars in Concert" 2

Manuela Frey
Manuela Frey | Neukölln | vor 2 Tagen | 577 mal gelesen

Berlin: Estrel Berlin | Das Christmas-Special von "Stars in Concert" versüßt seit fast 20 Jahren Berlinern sowie Besuchern musikalisch die Weihnachtszeit. Auch in diesem Winter präsentiert die Doppelgänger-Show wieder die Sondershow im Estrel Berlin. Mit dem weihnachtlichen Showspecial kann sich vom 29. November bis 26. Dezember das Publikum auf die großen Musikstars und ihre Interpretation der schönsten amerikanischen Weihnachtssongs wie...

Führung durch Foto-Ausstellung

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 19.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: ZKR - Zentrum für Kunst und Öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Biesdorf. Eine ganz persönliche Führung durch die aktuelle Ausstellung „Blick Verschiebung“ bietet das Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum im Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, am Sonntag, 26. November, um 12 Uhr. Der Fotograf Sven Gatter und ZKR-Direktorin Katja Aßmann stellen Positionen der beteiligten Fotografen vor und berichten von den Orten in Ostdeutschland, die Eingang in die Ausstellung gefunden haben. Die...

Gedenken an Opfer von Gewalt

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 18.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Die IG Kirche in der Wuhletal gGmbH erinnert am Totensonntag, 26. November, auf einem „Gedenkweg“ an die Opfer von Krieg und Gewalt. Der Spaziergang führt zu den drei Gedenkstätten auf dem Gelände der ehemaligen Anstalt für Epileptische Wuhlgarten. Das sind ein Massengrab auf dem Wuhlehang, in dem 180 Patienten der Anstalt in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges bestattet wurden, der Gedenkstein für die Opfer...

1 Bild

Ding Dong, die Weihnachtsfrau ist da! studierendenWERK Berlin geht neue Wege

Christian Hahn
Christian Hahn | Niederschönhausen | am 16.11.2017 | 84 mal gelesen

Berlin. Seit vielen Jahren gibt es für Familien die Möglichkeit, für die Bescherung der lieben Kleinen einen studentischen Weihnachtsmann oder einen Weihnachtsengel zu buchen. Das Angebot des studierendenWERKs Berlin gibt es bereits seit 1949. Neu in diesem Jahr ist die Figur der Weihnachtsfrau. Seit 1. November ist die Hotline des Weihnachtsbüros des Berliner studierendenWERKs freigeschaltet. Da die Anzahl der Aufträge...

Weihnachtstanne für die Berliner City

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 15.11.2017 | 7 mal gelesen

Biesdorf. Der Weihnachtsbaum für den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz kommt in diesem Jahr aus Biesdorf. Die mächtige Nordmanntanne stammt aus einem Garten an der Prignitzstraße. Sie ist 36 Jahre alt und hat eine Höhe von 17 Metern. Ein Ehepaar spendete die Tanne für den Weihnachtsmarkt, der am Montag, 27. November, auf dem Gelände rund um die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche eröffnet wird. Im vergangenen Jahr...

1 Bild

König der Leserreporter: Zweirad Stadler überreicht Thomas Müller seinen Gewinn

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Charlottenburg | am 14.11.2017 | 176 mal gelesen

Berlin: Zweirad-Center Stadler | Berlin. Thomas Müller (53) aus Spandau ist Gesamtsieger der Leserreporteraktion "Berlin, mein Rad und ich" der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts. Mit seinen zahlreichen Videos von Radtouren durch Berlin und das Umland setzte er sich am Ende gegen starke Konkurrenz durch. Egal ob es zum Obelisken in der Döberitzer Heide, zum Tegeler See oder zum Bullengraben in Spandau ging, Thomas Müller hatte seine Kamera dabei...

Festgottesdienst zum Jubiläum

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 12.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Die Wuhletal-Psychosoziales Zentrum gGmbH lädt am Sonntag, 19. November, um 10 Uhr zu einem ökumenischen Festgottesdienst in die Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15, ein. Anlass ist der 20. Jahrestag der Wiedereinweihung der Kirche. Die Liturgie und die Predigt werden gehalten von Hans-Georg Furian, Superintendent des Kirchenkreises Lichtenberg-Oberspree, und Pater Martin Benning von der Pfarrei zum...

3 Bilder

„Törööö, da steppte der Elefant!“ – Kinder der Kita „Sonne“ feierten große Jubiläums-Geburtstagsparty mit Benjamin Blümchen und Radio TEDDY

Kerstin Stooff
Kerstin Stooff | Friedrichshain | am 10.11.2017 | 82 mal gelesen

Ausnahmezustand bei den „Sonnenkindern“ am Mittwochvormittag (08.11.2017) im gemütlichen Häuschen in der Annenstraße in Biesdorf. Deutschlands bekanntester sprechender Elefant, Benjamin Blümchen, kam mit Radio TEDDY-Moderatorin Melanie vorbei, um gemeinsam mit den Kiddies (s)eine fette Jubiläums-Geburtstagssause zu feiern. Die Kinder hatten sich bei Radio TEDDY angemeldet, Benjamin mit einem selbst gedichteten und...

Abstimmen über Trinkbrunnen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 10.11.2017 | 56 mal gelesen

Berlin. Bis 31. Dezember dieses Jahres lassen die Berliner Wasserbetriebe im Internet über vier neue Standorte für Trinkwasserbrunnen abstimmen. 18 stehen zur Wahl, darunter der Monbijouplatz in Mitte, der Helene-Weigel-Platz in Marzahn, der südliche Tiergarten sowie der Ludwigkirchplatz in Wilmersdorf. Die Abstimmung erfolgt auf www.bwb.de/brunnen-voting. Die Wasserbetriebe unterhalten bisher rund 40 kostenfreie Trinkbrunnen...

Lesetage in Marzahn-Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.11.2017 | 38 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Am Freitag, 17. November findet der bundesweite Vorlesetag statt. Das Lesenetz des Bezirks veranstaltet zum sechsten Mal die Lesetage Marzahn-Hellersdorf. Das Lesenetz wurde 2014 gegründet, um die Freude am geschriebenen und gesprochenen Wort zu fördern. Hauptzielgruppe sind Kinder, denen durch besondere Erlebnisse mit Literatur der Weg in die Welt der Bücher geebnet werden soll. Mitglieder des...

2 Bilder

Zauberhafte Zauberflöte: Neue K&K-Reihe "Oper konzertant"

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 07.11.2017 | 834 mal gelesen

Berlin: Konzerthaus Berlin | Mitte. Die K&K Philharmoniker präsentieren Mozarts "Zauberflöte" am 7. Dezember im Konzerthaus Berlin. Den Auftakt der neuen K&K-Reihe "Oper konzertant" bildet das wohl bekannteste Meisterwerk des Salzburger Genius’: "Die Zauberflöte". Zu ihren ersten Aufführungen laden die renommierten K&K Philharmoniker, der K&K Opernchor und Solisten wie Anna Nosova (Königin der Nacht), Anna Shumarina (Pamina), Oleg Lanovyy (Tamino) und...

1 Bild

Spieltipp: „Noch mal!“ ... der Wiederholungszwang ist programmiert

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Mitte | am 03.11.2017 | 49 mal gelesen

Ein Titel, der Programm ist, gibt er doch exakt wieder, was nach fast jeder Partie zu hören ist: „Noch mal!“ Oder was sich selber sofort vornimmt, wer in der Solo-Variante ein allzu mickriges Punktergebnis eingefahren hat. Drei Farb- und drei Zahlenwürfel stecken den Handlungshorizont ab. Dieser beschränkt sich sogar auf fünf Farben und die Zahlen von 1 bis 5. Die jeweils sechste Seite fungiert stattdessen als...

Vortrag zu Schloss Biesdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 02.11.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Biesdorf. Die Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf lädt am Donnerstag, 9. November, um 17.30 Uhr zu einem Vortrag zur Geschichte des Schlosses, Alt-Biesdorf 55, ein. Der Architekturhistoriker Oleg Peters geht auf die Geschichte des Schlosses seit Übernahme durch das Land Berlin ein und unternimmt einen Ausblick auf seine Zukunft. Die Siemens-Villa wurde am 9. November 1927 vom Land Berlin übernommen. Der...

Claire Waldoff

Jürgen Stangl
Jürgen Stangl | Biesdorf | am 30.10.2017 | 25 mal gelesen

Nach langer Zeit möchte ich mich wieder mal melden. Gestern war ich mit meiner Frau im BKA am Mehringdamm zu einer musikalischen Biographie über Claire Waldoff von und mit Sigrid Grajek. Frau Grajek versteht es außerordentlich mit viel Charme und Kessheit dieser zu Unrecht fast vergessenen Künstlerin Leben und Stimme zu geben. Sie lässt die sogenannten ,,goldenen Zwanziger Jahre " und auch ,,Zilles Milljöh" wieder...

6 Bilder

Besonderer Winterspaziergang: Christmas Garden Berlin 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Dahlem | am 30.10.2017 | 1939 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Dahlem. Mehr als 120 000 Besucher bestaunten den neuen Christmas Garden Berlin im vergangenen Jahr. Und auch in diesem Jahr leuchtet der Botanische Garten ab dem 16. November mit neuen Motiven wieder in einem zauberhaften Lichterglanz. "Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise...": Unter diesem Titel verwandelte sich der Botanische Garten Berlin mit dem Christmas Garden Berlin 2016 erstmals in eine leuchtende...

3 Bilder

22 Künstler werfen einen fotografischen Blick auf den Wandel in Ostdeutschland

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 29.10.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: ZKR - Zentrum für Kunst und Öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Biesdorf. Das ZKR lässt sich mit seiner neuen Ausstellung auf die jüngere Zeitgeschichte ein. Es zeigt Fotos von Künstlern, die sich auf ihre Weise mit der Geschichte Ostdeutschlands seit den letzten Jahren der DDR auseinandersetzen. Das Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum (ZKR) nähert sich mit seiner Ausstellung „Blick Verschiebung“ den Erfahrungen und Interessen der Menschen im Bezirk an. Die dritte Ausstellung im ZKR...

Konzert mit jungen Musikern

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 28.10.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Das Ensemble Xylinos gibt am Sonnabend, 4. November, um 16 Uhr ein Konzert in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15. Xylinos kommt aus dem Griechischen und steht für hölzern. Danach benannte sich das Holzbläserquintett. Es wurde 2014 von Studenten der beiden Berliner Musikhochschulen gegründet. Das Ensemble trat mehrfach in der Reihe “Exzellenz-Konzerte” der Hochschule für Musik Berlin auf. Seit dem...

6 Bilder

Wanderer der Welten: Tanzensemble ExperiDance bringt Show über Nostradamus

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 23.10.2017 | 832 mal gelesen

Berlin: Admiralspalast | Mitte. Vor 450 Jahren wurde der Sterndeuter und Wahrsager Nostradamus in Frankreich geboren. In der Bühnenshow „Nostradamus – Wanderer der Welten“ wird er zum Fremdenführer zwischen Zeit und Raum. Vom 7. bis 11. November ist die Show „Nostradamus – Wanderer der Welten“ im Admiralspalast zu erleben. Das ungarische Tanzensemble ExperiDance bringt eine unterhaltsame Revue auf die Bühne. Spektakuläre Choreographien, bekannte...

Mit Stadtgänger Bernd S. Meyer am Aerodynamischen Park

Bernd S. Meyer
Bernd S. Meyer | Adlershof | am 23.10.2017 | 73 mal gelesen

Berlin: Newtonstraße | Adlershof. Ein riesiges stehendes Ei, eine ebenso gewaltige Röhre, die sich um ein Haus legt. Dazu noch zwei hohe Zylinder, die ein Zwischenbau verbindet. Mitten in der Wissenschaftsstadt Adlershof stößt man auf diese Ansammlung surreal wirkender Baukörper. Zwei elegante Werkstatt- und Laborgebäude am heutigen Forum Adlershof sind schon vor dem Ersten Weltkrieg entstanden. Am Rande des ältesten deutschen Flughafens...

Alte Freunde seit der DDR

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 23.10.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Biesdorf | Biesdorf. Das Dokumentar- und Kurzfilmforum zeigt am Montag, 6. November, um 18.30 Uhr im Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, den Film „Made in GDR – alles über meine Freunde“. Der Film von Regisseur Olaf Kaiser umfasst rund 30 Jahre Zeitgeschichte von den letzten Jahren der DDR bis heute. Darin reflektiert der Regisseur in Form von Gesprächen mit Freunden diese Zeit. Der Eintritt kostet fünf Euro. Kontakt zum...

3 Bilder

Ort der Besinnung und Begegnung: Die Krankenhauskirche im Wuhlgarten wurde vor 20 Jahren als Gotteshaus wieder eingeweiht

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 21.10.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Krankenhauskirche im Wuhlgarten | Biesdorf. Seit 20 Jahren gibt es wieder Gottesdienste in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten. Gleichzeitig wurde sie in dieser Zeit zu einem wichtigen Standort für Kunst und Kultur. Die Ausstellung „20 Jahre Kunst in der Krankenhauskirche“ am Brebacher Weg zeichnet diese Entwicklung mit einer Auswahl von Werken von 23 Künstlern nach. Sie alle waren in den vergangenen 20 Jahren in der Kkirche mit eigenen Ausstellungen...

Fotoschau zu Ostdeutschland

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 13.10.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Biesdorf. Die neue Ausstellung des Zentrums für Kunst und öffentlichen Raum wird am Freitag, 20. Oktober, um 19 Uhr in Schloss Biesdorf, Alt-Biesdorf 55, eröffnet. Unter dem Titel „Blick Verschiebung“ sind 22 fotografische Arbeiten aus der Sammlung des Brandenburgischen Landesmuseums für moderne Kunst zu sehen. Die Ausstellung legt den Fokus auf vergehende Landschaften und urbane Strukturen in Ostdeutschland von der DDR über...

Krimi über Nachkriegszeit

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 12.10.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Biesdorf | Biesdorf. Das Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15, zeigt am Donnerstag, 19. Oktober, um 10 Uhr, den DEFA-Film „Leichensache Zernik“ des Regisseurs Helmut Nitzsche. Der Krimi von 1972 thematisiert die machtpolitischen Wirren der Nachkriegszeit und die Aufteilung Berlins unter den Besatzungsmächten. Unter anderem spielen Agnes Kraus, Rolf Hoppe und Kurt Böwe mit. Der Eintritt kostet sechs Euro (inklusive Frühstück). Um...