Was ist los in der Stadt? Ihr Terminplaner für 2018

Ferientermine, Messen, Popkonzerte, Klassikevents, Straßenfeste und was sonst noch so los ist: Das neue Jahr beginnt. Und es ist wieder jede Menge los! Wir haben für Sie hier eine Übersicht zusammengestellt, was wann wo stattfindet. Viel Spaß! Schulferien 5.-10. Februar Winterferien 26. März-6. April Osterferien 30. April/11. Mai/22. Mai...

Nachrichten für Hellersdorf

Analphabetismus ist in Deutschland noch weit verbreitet. Grob geschätzt leben im Bezirk rund 5000 totale Analphabeten, auf rund 30 000 träfe die mindere Form von...

Fleisch oder kein Fleisch? Am Essen scheiden sich die Geister

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 1 Tag | 53 mal gelesen

Wir essen zu viel Fleisch. 60 Kilogramm im Schnitt pro Kopf im Jahr. Weniger wäre nicht nur gesund, sondern auch gut fürs Klima. Geht es ums Essen, dann hört bei vielen der Spaß auf. Den einen darf man bloß nicht die Wurst vom Brot nehmen. Andere, die sich vegetarisch oder gar vegan ernähren, werfen allen anderen vor, Klimasünder zu sein. Essen ist politisch und die Debatten darum sind heftig. Das sieht man auch während...

  • Hellersdorf. Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) hält am Dienstag, 30. Januar, von 15.30 bis
    von Harald Ritter | Hellersdorf | vor 1 Tag
  • Marzahn-Hellersdorf. Gemeinnützige freie Träger und Vereine können für Projekte mit Beteiligung von
    von Harald Ritter | Marzahn | am 17.01.2018

Zäune am Kienberg sollen Spaziergänger vor Bauarbeiten schützen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 13.01.2018 | 87 mal gelesen

von Harald Ritter Große Teile des Kienbergparks sind seit dem Jahreswechsel wieder geschlossen. Die Zäune dienen der Sicherheit von Spaziergängern. Nach dem Ende der IGA hat die Grün Berlin GmbH Teile des Kienbergparks zügig für Besucher freigegeben. Der Jelena-Santic-Friedenspark und die Märkischen Gärten an der Hellersdorfer Straße konnten schon seit November wieder betreten werden. Spaziergänger oder Jogger glaubten...

Weg zwischen Marzahn und Hellersdorf wieder frei

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 57 Minuten | 2 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Wegeverdingung zwischen Marzahn und Hellersdorf über den Gottfried-Funeck-Weg ist wieder frei. Die Sanierungsarbeiten am Wuhlesteg wurden vorfristig abgeschlossen. Damit ist auch die Verbindung über den Wuhletalweg zwischen Eisenacher Straße und Cecilienstraße wieder geöffnet. Im Februar bleibt der bewaldete Bereich des Kienbergparks noch gesperrt. Hier finden Baumpflegearbeiten statt, die unter...

Zum Praktikum nach Italien

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 1 Tag | 6 mal gelesen

Berlin: Haus Sonneneck | Hellersdorf. Junge Erwachsene im Alter von 18 bis 35 Jahren können sich beim Verein Kids & Co um einen Praktikumsplatz in Italien bewerben. Die Praktika finden im Mai und Juni in der norditalienischen Stadt Vercelli nahe Mailand und Turin statt. Im Vorbereitungskurs wird Italienisch und Landeskunde unterrichtet. Er beinhaltet aber auch die praktische Erprobung im jeweiligen Wunschberuf sowie ein Präsentationstraining. Der...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Detlef Wenige
von Detlef Wenige
von Michael Vogt
von Olaf Neidhardt
von Detlef Wenige
vorwärts

Bezirk erhöht Zuwendungen für Stadtteilzentren

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.01.2018 | 38 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt will die Stadtteilarbeit stärken. Es stellt den Stadtteilzentren deutlich mehr Geld zur Verfügung. Die Zuwendungen steigen von rund 690 000 Euro im Jahr 2017 auf über 800 000 Euro in diesem Jahr. Damit können die Träger der Stadtteilzentren dringend benötigtes Personal einstellen, aber auch Projekte finanziell absichern und Betriebskostenerhöhungen für ihre Räume abdecken....

Verspätete Weihnachtsbäume bei der BSR melden

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 10 Stunden, 16 Minuten | 6 mal gelesen

Berlin. Die reguläre Abhol-aktion der BSR für ausgediente Weihnachtsbäume ist zu Ende. Für Nachzügler-Bäume, die erst jetzt an den Straßenrand gelegt werden, hat das Unternehmen wieder einen Weihnachtsbaum-Entdecker-Service eingerichtet. Weihnachtsbaum-Fundorte können über das Online-Formular www.BSR.de/Weihnachtsbaumentdecker oder unter der Telefonnummer 75 92 49 00 (Mo-Fr 7-19 Uhr, Sa 8-14 Uhr) an die BSR gemeldet werden. my

2 Bilder

Vom Leben im ältesten Wohnhaus in Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 18.01.2018 | 106 mal gelesen

Schornsteinfegermeister Bernd Müller war von 1963 bis 1997 auch für das Stadtgut Hellersdorf zuständig. Er erinnert sich an die Wohn- und Lebensverhältnisse der Menschen vergangener Zeiten. Die kurze Straße Alt-Hellersdorf hatte auf der rechten Seite nur zwei zweigeschossige Häuser, in denen jeweils vier Familien lebten. Auf der linken Seite standen zwei alte Bauernhäuser. Das hintere Haus auf der Straße, vor dem Eingang...

Schüler zum Schiri ausgebildet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 16.01.2018 | 14 mal gelesen

Berlin. Im Rahmen eines DFB-Pilotprojektes wurden kürzlich 16 Schüler und drei Schülerinnen aus Berlin zu Junior-Schiedsrichtern ausgebildet. Die Ausbildung wurde durch eine Kooperation des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ermöglicht. Mit der Tätigkeit als Junior-Schiedsrichter erhalten laut BFV junge Menschen die Möglichkeit, sich auf eine sportliche Aufgabe zu...

1 Bild

Freikarten gewinnen für "Koch-Late-Night-Show" mit Alexander Herrmann 2

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 02.01.2018 | 910 mal gelesen

Berlin: Tempodrom | Starkoch Alexander Herrmann ist mit einer neuen "Koch-Late-Night-Show" auf Tour. Freunde der kulinarischen Unterhaltung erwartet zwei Stunden Stand-up auf Sterneniveau von dem Mann, der so schlagfertig ist, dass er einen Liter Sahne allein mit Worten steif schlagen kann. Wie geht es hinter den Kulissen einer Kochshow im Fernsehen zu? Was erlebt ein Sternekoch, wenn er zum Essen eingeladen wird? Sind Veganer und Köche...

Messerstecherei an Wohnungstür

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 17.01.2018 | 35 mal gelesen

Hellersdorf. Bei einem Streit in einem Mehrfamilienhaus am 15. Januar an der Peter-Edel-Straße hat es zwei Verletzte gegeben. Ein 26-jähriger Mann und ein 21-jährige Mieter sollen an dessen Wohnungstür gegen 19.30 Uhr mit Messern aufeinander eingestochen haben. Der 26-Jährige soll dem Mieter zudem Reizgas ins Gesicht gesprüht haben. Ein anderer Mieter ging dazwischen und trennte die beiden mithilfe einer Leiter. Alarmierte...

vor 53 Minuten | 7 mal gelesen

Die Bezirksgruppe des NABU will verstärkt die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf schützenswerte Biotope in...

vor 53 Minuten | 6 mal gelesen

Die Ruhe in den Altstadtgassen wirkt wohltuend, besonders auf gestresste Hauptstädter. Der große Spreewaldhafen liegt jetzt...

vor 1 Tag | 60 mal gelesen

Das Wernerbad liegt nach wie vor im Dornröschenschlag. Auch in Bezug auf die geplanten Arbeiten zur Renaturierung fanden...