Hellersdorf: Bildung

Wie beschneidet man Obstbäume?

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | vor 17 Stunden, 30 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Schleipfuhl | Hellersdorf. Eine Einführung in den Obstbaumschnitt gibt es am Sonnabend, 11. März, im Naturschutzzentrum Scheipfuhl, Hermsdorfer Straße 11 A. Die Veranstaltung dauert von 10 bis 14 Uhr. Nach einer theoretischen Einweisung geht es zur Praxis in den jungen Apfelbäumen auf den beiden benachbarten Streuobstwiesen. Vorhandenes Werkzeug wie Astsägen oder Obstbaumscheren sollte möglichst mitgebracht werden. Die Teilnahme kostet 35...

Ganz nah dran sein: Azubiyo zeigt Video-Interviews mit Azubis und Studierenden

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | vor 4 Tagen | 55 mal gelesen

Berlin. „Mir gefällt besonders an meinem Job, dass ich meinen Kindheitstraum leben kann und jetzt mittlerweile mit einem 40-Tonner durch die Gegend fahre und den Männern beweisen kann, dass wir Frauen es genauso gut können.“, sagt Charline, Azubi zur Berufskraftfahrerin nicht ohne Stolz.Benedikt, der Wirtschaftsinformatik studiert, erklärt: „Besonders gefällt mir, dass ich in jeder Abteilung, in der ich bisher war, als...

Kostenfalle für Studies: Bei Berliner Start-Up umsonst drucken lassen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | vor 4 Tagen | 288 mal gelesen

Berlin. Wer studiert, hat oft wenig Geld zur Verfügung. Miete, Ticket und Lebensmittel sind teuer genug. Einen Kostenfaktor haben viele Studies aber gar nicht auf der Rechnung: das Ausdrucken.Das Berliner Start-Up Printpeter hat im November 2016 mehr als 2500 Studenten zu ihren durchschnittlichen Druckkosten pro Semester befragt. 9,3 Prozent von ihnen kommen danach mit weniger als zehn Euro weg, immerhin 6,3 Prozent müssen...

Die Connecticum sucht Dich

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Alt-Treptow | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Arena Berlin | Alt-Treptow. Die Karrieremesse connecticum findet vom 25. bis 27. April in der Arena Treptow, Eichenstraße 4, statt. Über 300 deutsche und internationale Arbeitgeber präsentieren sich jeweils zwischen 10 und 17 Uhr (Einlass: 9.45 Uhr) Studenten, Absolventen und Young Professionals der Ingenieurwissenschaften, der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften. Neben Ständen gibt es Firmenvorträge und die Möglichkeit...

Wie geht Schüleraustausch?

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Dahlem | vor 4 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Berlin International School | Dahlem. Au Pair in Frankreich oder Work and Travel in Australien: Die SchülerAustausch-Messe gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Am 4. März findet sie in der Berlin International School in der Lentzeallee 8/14 statt. Von 10 bis 16 erfahren Schüler, welche Austauschmöglichkeiten es überhaupt gibt, worauf dabei zu achten ist und, wie man sich einen Austausch fördern lassen kann. Die Anbieter stehen mit Rat und Tat zur...

3 Bilder

Azubis des OSZ "Rahel Hirsch" diskutierten mit Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU)

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 16.02.2017 | 63 mal gelesen

Berlin: OSZ Rahel Hirsch | Hellersdorf. Die unterschiedliche Behandlung von Privatpatienten und Kassenpatienten in Arztpraxen verärgert viele Menschen im Bezirk. Diese Stimmung bekam Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) in einer Diskussion mit Lehrern und Auszubildenden am Oberstufenzentrum „Rahel Hirsch“. Das OSZ, Peter-Weiss-Gasse 8, ist eins von zwei Berliner Oberstufenzentren zur Ausbildung in medizinischen Berufen. Es hat rund 2000 Schüler. ...

Senioren helfen an Schulen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.02.2017 | 33 mal gelesen

Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ bietet ab 2. März eine kostenlose Weiterbildung für einen ehrenamtlichen Einsatz zur Gewaltprävention an Schulen an. Interessenten melden sich unter  62 72 80 48. Weitere Infos auf www.seniorpartner-berlin.de. hh

Barbara Köhler mit Poetik-Preis ausgezeichnet

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 14.02.2017 | 6 mal gelesen

Hellersdorf. Der diesjährige Poetik-Preis der Alice Salomon Hochschule ist an Barbara Köhler verliehen worden. Die Dichterin wurde 1959 im sächsischen Ort Amerika geboren. Die Preisverleihung fand am 28. Januar in der Berlinischen Galerie in Kreuzberg statt. Die Jury würdigte Köhler unter anderem als Künstlerin, die sich konsequent der Gegenwart stellt. Die Alice Salomon Hochschule vergibt den Preis seit 2007. Er ist mit 6000...

Die Sprache der Stasi: Vortrag in der ehemaligen Stasi-Zentrale

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 14.02.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) | Lichtenberg. Die DDR-Staatssicherheit arbeitete in einer eigenen Sprache. Doch was bedeuteten all die Abkürzungen und was sagen die bürokratischen Schachtelsätze über das Weltbild der Stasi aus? Diese Frage klärt der Sprachwissenschaftler Steffen Pappert am 28. Februar in seinem Vortrag "Die Sprache der Stasi" in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Ruschestraße 103. Ab 18 Uhr wird er in seine Analyse der Stasi-Akten...

Best-Sabel-Grundschule stellt sich vor

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 13.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Best-Sabel Grundschule Kaulsdorf | Kaulsdorf. Eltern und Kinder können sich am Sonnabend, 25. Februar, von 9 bis 12 Uhr über das Schulleben in der Best-Sabel-Grundschule, Wernerstraße 48, informieren. Der Tag der offenen Tür steht unter dem Motto „Meine ersten Schritte in der Schule und im Hort“. Mittels Videosequenzen erleben die Besucher den Ablauf einer typischen Unterrichtsstunde. In den Räumen der ersten Klassen sind Lehr- und Übungsmaterialien zu sehen....

SPD fordert Ausbau der Ganztagsbetreuung in Schulen und Kitas

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 07.02.2017 | 86 mal gelesen

Berlin. In Grundschulen und Kitas soll es nach dem Willen der SPD-Bundestagsfraktion mehr Ganztagsbetreuung geben. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sieht Berlin bereits bestens aufgestellt.Viele Schulen und Kitas in Deutschland sind nicht für eine Ganztagsbetreuung von Kindern ausgestattet. Mütter und Väter hingegen würden nach Ansicht der SPD gerne mehr arbeiten und ihre Kinder länger in die Kita...

3 Bilder

Peter-Weiss-Bibliothek: Förderverein übergibt Geschäfte an Agrarbörse

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.02.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Peter-Weiss-Bibliothek | Hellersdorf. Die Peter-Weiss-Bibliothek hat einen neuen Träger. Die Geschäfte übernahm Ende Januar die Agrarbörse Deutschland Ost. Die Mitglieder des Fördervereins der Peter-Weiss-Bibliothek sind älter geworden. Der Vorstand sah sich nicht mehr in der Lage, die Geschäfte der Bibliothek weiterzuführen. Mit der Agrarbörse Deutschland Ost wurde ein neuer Träger gefunden, der zu den größten Trägern von Kulturprojekten im Bezirk...

Für jeden etwas an der VHS

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.02.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Die Volkshochschule startete mit über 700 Kursen in das Frühjahrssemester. Für jeden ist etwas dabei, ob man eine neue Sprache lernen, Kreativität entfalten, Energie tanken oder die PC- oder kaufmännischen Kenntnisse erweitern will. Das Programmheft ist in vielen öffentlichen Einrichtungen und in der Volkshochschule, Mark-Twain-Straße 27, erhältlich sowie im Internet unter www.vhs-marzahn-hellersdorf.de...

1 Bild

Unterrichtsausfall an Schulen durch Bauarbeiten an Kaulsdorfer Schwimmhalle

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 25.01.2017 | 78 mal gelesen

Berlin: Schwimmhalle Kaulsdorf | Marzahn-Hellersdorf. In der Schwimmhalle Kaulsdorf wird seit Anfang des Jahres gebaut. Trotz versprochener Ersatzzeiten in anderen Hallen fiel der Schwimmunterricht an einer Reihe von Schulen aus. Grund der Schließung der Schwimmhalle Kaulsdorf waren Arbeiten an der Lüftung. Die Arbeiten sollen bis Sonntag, 5. Februar, beendet sein. Die Bäder-Betriebe kündigten an, dass das Schulschwimmen darunter nicht leiden müsse. Regulär...

VHS mit Teilnehmerrekord

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 25.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: VHS Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Das Interesse an Angeboten der Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf (VHS) ist ungebrochen groß. Laut Weiterbildungsstadträtin Julian Witt (Die Linke) verzeichnete die VHS im vergangenen Jahr sogar mit 11 000 Besuchern einen Teilnehmerrekord. Die Zahl der Besucher stieg im Vergleich zu 2015 um 500 Teilnehmer. Gleichzeitig erhöhte die VHS die Zahl der Kurse und Veranstaltungen um 200 auf insgesamt 1400 Kurse,...

5 Bilder

Wo hört ein Flirt auf? Präventionsparcours will junge Leute sensibilisieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.01.2017 | 354 mal gelesen

Berlin: Quartierspavillon | Prenzlauer Berg. „Echt krass!“ heißt ein interaktiver Präventionsparcours, der sich an Pankower Oberschüler richtet. Dabei geht es um das Thema sexuelle Gewalt unter Jugendlichen.Wo hört ein Flirt auf und wo beginnt die sexuelle Belästigung? Wie flirtet man richtig? Was bewirken sexistische Werbung und Pornografie? Um solche und ähnliche Fragen geht es in diesem Parcours. Die Ausstellung besteht aus fünf Aufstellern. An denen...

Sartre-Gymnasium erhält Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 14.01.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Sartre-Gymnasium | Hellersdorf. Das Jean-Paul-Sartre-Gymnasium, Kyritzer Straße 103, veranstaltet am Sonnabend, 21. Januar, von 9 bis 12 Uhr einen Tag der offenen Tür. Lehrer und Schüler informieren Besucher in den Fachräumen über den Schulalltag und Lernangebote. Gegen 12.15 Uhr wird dem Gymnasium der Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verliehen. Am Sartre-Gymnasium gibt es zwei Willkommensklassen für Flüchtlingskinder. Über 85...

1 Bild

Das Helleum wird zum Jugendforscherzentrum erweitert

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 12.01.2017 | 67 mal gelesen

Berlin: Kinderforscherzentrum HELLEUM | Hellersdorf. Das Kinderforscherzentrum Helleum erhält einen Anbau. Jugendliche bis zur Berufsschulreife oder Abiturienten sollen sich darin mit naturwissenschaftlichen Phänomenen auseinandersetzen können. Baustart ist noch in diesem Jahr. Voraussichtlich im Frühjahr 2018 soll der Anbau fertig und das Jugendforscherzentrum eröffnet werden. „Wir haben dann eine Strecke der naturwissenschaftlichen Bildung, die von der Kita bis...

Ferienfreizeit mit Oympiasieger

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 11.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: JFE Joker | Hellersdorf. Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk und der Verein Kids & Co laden Schüler der neunten und zehnten Klassen in der Woche von Montag bis Freitag, 30. Januar bis 3. Februar, zu einem kostenlosen Winterferiencamp ein. Die Mädchen und Jungen können sich im Jugendfreizeiteinrichtung Joker, Alte Hellersdorfer Straße 3, mit unterschiedlichen Berufen vertraut machen. Fester Bestandteil in der Woche sind Ausflüge zu...

Studentin auf Probe: Schnupperstudium an der Beuth Hochschule

Manuela Frey
Manuela Frey | Wedding | am 06.01.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Beuth Hochschule für Technik | Wedding. Unter dem Motto „Studentin auf Probe“ bietet die Beuth Hochschule für Technik Berlin wieder ein kostenloses Schnupperstudium an. Am 1. und 2. Februar 2017 können Schülerinnen, die Interesse an einem technischen oder ingenieur-wissenschaftlichen Studium haben, auf einer zweitägigen Erkundungstour Fachhochschulstudiengänge hautnah erleben. Die Teilnehmerinnen erhalten einen Einblick ins Studium und können in den...

1 Bild

Grundschule an der Wuhle hat bis 2018 keine Turnhalle

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 06.01.2017 | 221 mal gelesen

Berlin: Grundschule an der Wuhle | Hellersdorf. Die Turnhalle der Grundschule an der Wuhle wird derzeit abgerissen. Die Jungen und Mädchen müssen zum Sportunterricht in die 1,2 Kilometer entfernte Turnhalle der Peter-Huchel-Straße. Seit Anfang des Jahres lässt daher das Schulamt die Schüler der ersten bis dritten Klassen mit Bussen in die Ausweichhalle transportieren. Bei Winterwetter und während der dunklen Jahreszeit sei der Weg besonders für die Jüngsten zu...

1 Bild

Eine Drohne als Wecker: „Jugend hackt“ fördert jugendliche Programmierer

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 04.01.2017 | 149 mal gelesen

Berlin. „Jugend hackt“? Zugegeben, der Name des Programms irritiert. Denn gemeinhin gelten Hacker als Leute, die illegal in fremde Computersysteme eindringen. Doch ursprünglich beschrieb der Begriff "hacken" einen kreativen Umgang mit Technik und das Finden besonders origineller Lösungen. An diese ursprüngliche Bedeutung will das Förderprogramm "Jugend hackt" anknüpfen. Die Berliner Vereine Open Knowledge Foundation...

Sekundarschule stellt sich vor

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 02.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Konrad-Wachsmann-Oberschule | Hellersdorf. Die Konrad-Wachsmann-Oberschule, Geithainer Straße 12, veranstaltet am Donnerstag, 12. Januar, von 17 bis 19.30 Uhr einen Tag der offenen Tür. Schüler und Lehrer gestalten ein vielseitiges Programm mit einer Vielzahl von Informationen über die Integrierte Sekundarschule. Schüler, die ab Herbst 2017 in die 7. Klasse wechseln, und deren Eltern können sich vor Ort ein Bild vom Schulleben machen. Mehr Infos unter...

Wo sind die Vögel? Vogelinventur vom 6. bis 8. Januar 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.12.2016 | 64 mal gelesen

Berlin. Vom 6. bis 8. Januar findet zum siebten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt. Der NABU Berlin hofft auf eine hohe Beteiligung, denn es gilt, den Hinweisen auf das eventuelle Fehlen der Vögel nachzugehen.Seit knapp einem Monat erreichen den NABU Berlin vermehrt Meldungen, dass die zu dieser Jahreszeit üblichen Vögel im Garten und selbst an etablierten Futterstellen vermisst werden. Als Ursache wird dabei...

Gastfamilien gesucht

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 45 mal gelesen

Berlin. Der gemeinnützige Verein Humboldteum sucht für einen Schüleraustausch mit der Anden-Schule in Bogotá (Kolumbien) noch Gastfamilien in Berlin. Die Austauschschüler im Alter von 15 bis 17 Jahren werden in der Zeit vom 26. April bis 15. Juli 2017 an einer Schule in der Nähe ihrer Gastfamilien am Unterricht teilnehmen. Sie lernen schon mehrere Jahre Deutsch, sodass eine Grundkommunikation gewährleistet ist. Weitere...