Hellersdorf: Blaulicht

Polizei stellt Beute von Kellereinbrüchen aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | vor 2 Tagen | 80 mal gelesen

Berlin: Polizeidirektion 63 | Marzahn-Hellersdorf. Der Polizeiabschnitt 63 präsentiert gegenwärtig eine Halle voller Diebesgut. Ein einziger Täter aus Hellersdorf hatte es in seiner Wohnung an der Lylli-Braun-Straße versteckt. Unter dem Diebesgut befinden sich Hobbyausrüstungen, Münzsammlungen, Werkzeug, Elektronik, Spielzeug und Textilien. Der Täter erbeutete sie bei mehr als 80 Kellereinbrüchen in ganz Berlin. Alle Gegenstände zusammen könnten kaum in...

Amokalarm in Förderschule

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.03.2017 | 29 mal gelesen

Berlin: Schule am Rosenhain | Hellersdorf. Falscher Alarm an der Schule am Rosenhain hat am Montag, 6. März, zum Einsatz eines Sondereinsatzkommandos (SEK) der Polizei geführt. Gegen 10.20 Uhr wurde Amokalarm in der Förderschule am der Klingenthaler Straße 32 ausgelöst. Schüler und Lehrer verschanzten sich daraufhin in ihren Klassenräumen, wie es das Notfallprogramm für die Berliner Schulen vorsieht. Kurze Zeit darauf rückte das SEK an und durchkämmte...

Zusammenstoß mit Polizeiauto

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.02.2017 | 11 mal gelesen

Hellersdorf. Ein angetrunkener Autofahrer hat in der Nacht zu Dienstag, 7. Februar, einen Zusammenstoß mit einem Einsatzfahrzeug der Polizei in der Quedlinburger Straße verursacht. Ohne zu blinken wollte der Mann kurz nach Mitternacht von der Quedlinburger Straße nach links in den Oschatzer Ring abbiegen. Ein Gruppenwagen der Polizei, der mit Blaulicht im Einsatz war, versuchte noch an dem Wagen links vorbeizufahren. Dabei...

Anschlag auf Kneipe

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.01.2017 | 77 mal gelesen

Hellersdorf. Eine Kneipe an der Hellersdorfer Promenade ist in der Nacht zu Dienstag, 3. Januar, überfallen worden. Nach Angaben eines Augenzeugen sollen etwa 10 bis 15 unbekannte Täter gegen 2 Uhr die Fensterscheiben der Kneipe eingeschlagen haben. Dabei seien wohl auch Einrichtungsgegenstände kaputtgegangen. Anschließend verschmierten die Täter eine Flüssigkeit an den Wänden im Innern der Kneipe. Deshalb wurde auch die...

18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer 1

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 443 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen...

Mieterin stirbt bei Wohnungsbrand

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 23.11.2016 | 17 mal gelesen

Hellersdorf. Bei einem Wohnungsbrand ist die 62-jährige Mieterin am Montag, 23. November, ums Leben gekommen. Sie wurde tot im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Hellersdorfer Promenade aufgefunden. Anwohner hatten gegen 3.45 Uhr Feuerwehr und Polizei alarmiert. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der Toten um die 62-jährige Mieterin der Wohnung handelt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes...

Rechte Parolen an Häusern

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.11.2016 | 8 mal gelesen

Hellersdorf. Unbekannte haben am Montag, 7. November, Parolen mit rechtsextremen Inhalten an Häusern an der Hoyerswerdaer Straße geschmiert. Die Schmierereien fanden sich in Hauseingängen, an Briefkästen, Balkonverglasungen und Hauswänden. Die Schriftzüge in unterschiedlichen Farben waren teilweise bis zu zwei Meter hoch. Auch am Bauzaun für die neue Flüchtlingsunterkunft an der Albert-Kuntz-Straße wurden Parolen gefunden....

Bei 110 nur Warteschleife: Berliner Polizei ist telefonisch schwer zu erreichen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.11.2016 | 342 mal gelesen

Berlin.Wer die Berliner Polizei mit einem Notruf erreichen will, landet immer öfter in der Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt den hohen Personalmangel.Die eigenen Ziele, die sich die Berliner Polizei gesteckt hat, sind vermutlich zu ehrgeizig: Eigentlich sollen 90 Prozent aller Notrufe, die per Telefon eingehen, innerhalb von zehn Sekunden angenommen werden. Doch im ersten Halbjahr 2016 waren es nur 62...

30. Oktober: Tag des Einbruchschutzes

Manuela Frey
Manuela Frey | Tempelhof | am 24.10.2016 | 125 mal gelesen

Berlin: Polizeipräsidium | Tempelhof. In der beginnenden dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Einbrüche an. Die Täter arbeiten häufig im Schutz der früh einsetzenden Dunkelheit. Sie brechen Türen und Fenster auf, meist ohne bemerkt zu werden. Ein Schutz vor Einbruch ist jedoch möglich! Anlässlich des bundesweiten „Tages des Einbruchschutzes“ findet am Sonntag, 30. Oktober 2016, von 12 bis 17 Uhr eine große und kostenfreie...

Motorradfahrer schwer verletzt

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 11.10.2016 | 41 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Bei einem Unfall in der Gülzower Straße am Montag, 10. Oktober, wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er war laut Zeugensaussagen gegen 17.20 Uhr nach einem Halt an einer roten Ampel bei Grün mit Vollgas angefahren. Durch die Beschleunigung geriet er ins Schleudern und prallte gegen einen Pkw, der in die gleiche Richtung auf der Straße fuhr. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Beim...

Polizei informiert und berät

Tim Stripp
Tim Stripp | Neu-Hohenschönhausen | am 06.10.2016 | 150 mal gelesen

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle...

Besoffener stößt Fahrgast auf Gleis

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 05.10.2016 | 22 mal gelesen

Hellersdorf. Ein betrunkener Mann hat am Montag, 3. Oktober, gegen 20 Uhr einen Fahrgast vom Bahnsteig des U-Bahnhofs Kaulsdorf-Nord in das Gleisbett gestoßen und dabei leicht verletzt. Der Täter war laut Zeugenaussagen schon zuvor durch aggressives Verhalten aufgefallen. Er soll gegen Mülleimer getreten und Passanten bedroht haben. Nachdem er das Opfer in das Gleisbett gestoßen hatte, versuchte er, den Bahnsteig zu...

Angriff mit Cuttermesser

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 29.09.2016 | 19 mal gelesen

Hellersdorf. Auf dem Weg zur Arbeit wurde am Montag, 26. September, ein Mann in der Mittenwalder Straße überfallen. Der Mann wollte gegen 5.15 Uhr zu seinem Pkw gehen, als er von einem Unbekannten nach einer Zigarette gefragt wurde. Gleich darauf packte ihn der Angreifer von hinten, schleuderte ihn herum, schlug ihm ins Gesicht und griff ihn mit einem Cuttermesser an. Dabei wurden seine Jacke und Pullover zerschnitten, er...

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 27.09.2016 | 175 mal gelesen

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse.Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und...

Raubversuch auf der Flucht

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 21.09.2016 | 10 mal gelesen

Hellersdorf. Ein Polizist und sein Bekannter haben am Dienstag, 20. September, einen Raub verhindert. Ein Mann versuchte gegen 20.30 Uhr in der Gülzower Straße, einer Frau die Handtasche zu entreißen. Auf die Hilferufe der Frau wurden der Beamte, der in der Nähe wohnt, und dessen Bekannter aufmerksam. Beide eilten zu Hilfe. Es gelang ihnen, den Handtaschenräuber in der Lily-Braun-Straße zu überwältigen. Bei der Übergabe an...

Angriff mit Kettenschloss: Polizei sucht Zeugen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 31.08.2016 | 25 mal gelesen

Hellersdorf. Die Polizei sucht Zeugen eines Vorkommnisses mit Schusswaffengebrauch am Sonnabend, 20. August, nahe U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße.Ein dunkelhäutiger Mann, wahrscheinlich afrikanischer Herkunft, hatte gegen 22.15 Uhr Passanten mit einem Motorradkettenschloss bedroht. Einem Mopedfahrer versuchte er, mit der Kette zu treffen. Passanten alarmierten die Polizei. Nach deren Eintreffen gab eine Polizistin einen Schuss...

Mehr Sicherheit nur in Mahlsdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 04.08.2016 | 233 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Kriminalität hat in Berlin im vergangenen Jahr zugenommen. In Marzahn-Hellersdorf sank sie dagegen, allerdings nicht überall. Einen Anstieg verzeichnete die Berliner Polizei 2015 in Marzahn-Mitte und in Biesdorf. In Marzahn wurden mehr Autos gestohlen als 2014 und in Biesdorf gab es wesentlich mehr Wohnungseinbrüche. Der Ende Juli von der Berliner Polizei herausgegebene aktuelle Kriminalitätsatlas...

Kriminalität zurückgegangen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.07.2016 | 31 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk ist einer der sichersten in Berlin. Mit 9041 Straftaten pro 100 000 Einwohner liegt Marzahn-Hellersdorf laut der Berliner Kriminalitätsstatistik 2015 an zweiter Stelle. Noch sicherer ist nur Steglitz-Zehlendorf, wo 8449 Straftaten pro 100 000 Einwohner gemeldet wurden. Die Zahl der Delikte in Marzahn-Hellersdorf ging im Vergleich zu 2014 um rund 1000 auf 23 245 Straftaten zurück. Besonders...

Schüler durch Spray verletzt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Hellersdorf | am 22.06.2016 | 10 mal gelesen

Hellersdorf. Mehrere Kinder der Grundschule an der Schönewalder Straße wurden am 20. Juni auf dem Pausenhof verletzt. Nach Zeugenaussagen hatten zwei Jugendliche vom Gehweg aus die Kinder mit einem unbekannten Spray angegriffen. Insgesamt sollen elf Kinder mit dem Spray besprüht worden sein, fünf von ihnen im Alter von sechs, neun und zwölf Jahren. Sie klagten über Augenbrennen und Übelkeit und wurden zur Behandlung in ein...

Laloka angegriffen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 15.06.2016 | 17 mal gelesen

Hellersdorf. Unbekannte haben am Dienstag, 14. Mai, die Tür des sogenannten LaLoKa an der Schneeberger Straße beschädigt. Das Ladenlokal "Begegnungsstätte für Geflüchtete und Anwohner" in der Nähe des Flüchtlingsheims an der Maxie-Wander-Straße wurde 2014 von Mitgliedern der Initiative „Hellersdorf hilft“ eingerichtet. Es dient seitdem als Anlaufstelle von Asylbewerbern und Bewohnern aus dem Kiez. Die Mitarbeiter organisieren...

Sexualtäter verurteilt

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 26.05.2016 | 41 mal gelesen

Hellersdorf. Wegen hundertfachen sexuellen Missbrauchs zweier Mädchen verurteilte das Berliner Landgericht einen 53 Jahre alten Mann zu drei Jahren und vier Monaten Haft. Der Verurteilte hatte die Mutter aus Hellersdorf 2010 kennengelernt. Nachdem er das sexuelle Interesse an der Frau verloren hatte, verging er sich in deren Wohnung zunächst an der damals neunjährigen ältesten Tochter. Nachdem diese ihre erste Regel bekam,...

Raser stoppen: Autorennen durch die Berliner Innenstadt nehmen zu

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 12.04.2016 | 417 mal gelesen

Berlin. Kaum eine Woche vergeht, ohne eine Raser-Meldung. Und immer wieder finden gefährliche, illegale Autorennen statt. Der ADAC fordert eine höhere Kontrolldichte.Der Ku-Damm wird immer mehr zur Rennstrecke – ähnlich wie andere Straßen in der Berliner Innenstadt. Um die Raserei zu stoppen, fordert der ADAC Berlin-Brandenburg mehr Kontrollen und Blitzer. Die Blitzer sollten aber nicht fest in-stalliert werden, sagt Daniel...

1 Bild

Kinder zünden historisches Feuerwehrauto auf Gut Hellersdorf an

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 31.03.2016 | 183 mal gelesen

Berlin: Gut Hellersdorf | Hellersdorf. Ein historisches Feuerwehrfahrzeug wurde durch einen Brandanschlag auf dem Gut Hellersdorf zerstört. Dem Besitzer reicht es, denn es ist nicht der erste Fall von Vandalismus oder Diebstahl auf dem Gelände. Seit rund 20 Jahren betreibt Mike Dummer sein Geschäft in einem der Gebäude des Gutes Hellersdorf. Unter den Namen „Mikes Garage“ bietet er Dienstleistungen vom Ankauf und Verkauf von Pkw bis zur Restaurierung...

Autodiebe überrascht

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 30.03.2016 | 30 mal gelesen

Hellersdorf. Polizeibeamte des Abschnitts 63 haben in der Nacht zu Dienstag, 29. März, zwei Autodiebe festgenommen. Sie überraschten die beiden Männer gegen 1.15 Uhr als diese sich an einem Pkw zu schaffen machten. Neben Einbruchsspuren an dem Wagen entdeckten sie außerdem diverses Einbruchswerkzeug bei den beiden Verdächtigen. Die Festgenommenen wurden der Kriminalpolizei überstellt. hari

Wutanfall im Alkoholrausch

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 23.03.2016 | 38 mal gelesen

Hellersdorf. Ein angetrunkener Mann hat am Montag, 21. März, einen Polizeieinsatz ausgelöst. Er sprang gegen 22.50 Uhr in der Hellersdorfer Straße/Ecke Cecilienstraße auf die Fahrbahn. Die Fahrerin konnte den Wagen gerade noch stoppen und einen Unfall verhindern. Anschließend schlug der Angetrunkene auf die Motorhaube des Pkw, trat gegen einen Außenspiegel und versuchte, die verriegelte Fahrzeugtür zu öffnen. Die Frau fuhr...