Hellersdorf: Verkehr

Absagen von Radverleihern

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 23.05.2017 | 31 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Betreiber von Auto- und Fahrradverleihsystemen haben kein Interesse am Bezirk. Das erklärte Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) auf eine Anfrage der Linken in der Bezirksverordnetenversammlung. Anlass für die Anfrage war der Start des Fahrradverleihers „Nextbike“ Anfang Mai in Berlin. Laut Martin habe es mehrfach Gespräche des Bezirksamts mit Betreibern gegeben. Alle orientierten sich aus...

3 Bilder

IGA-Besucher halten sich nicht an Parkverbote in Anwohnerzonen 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.05.2017 | 708 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Über die Zahl und die Herkunft der IGA-Besucher gibt die IGA Berlin GmbH derzeit keine Auskunft. Außerhalb des Geländes wird aber deutlich, dass viele aus der ganzen Republik anreisen. Sie parken verbotenenerweise in Anwohner-Zonen.Allein von Beginn der IGA am 13. April bis Ende April hat das Ordnungsamt 1485 Verstöße gegen die geltenden Regelungen rund um das IGA-Gelände registriert. 593 Verstöße...

BVG startet Umfrage

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.05.2017 | 210 mal gelesen

Berlin. Um den Bedürfnissen von Millionen Fahrgästen gerecht zu werden, hat die BVG eine Online-Befragung gestartet, an der sich alle Berliner beteiligen können. Ziel ist es, den öffentlichen Nahverkehr in Berlin weiter zu stärken. Um bei der Erstellung des Nahverkehrsplans auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können, befragt das Center Nahverkehr Berlin bis 21. Mai alle Interessierten, unabhängig davon, ob...

1 Bild

Bücherwurm-Grundschule wehrt sich gegen Elterntaxis

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 07.05.2017 | 107 mal gelesen

Hellersdorf. Eltern und Kinder der Bücherwurm-Grundschule haben vom 24. bis 28. April die Straße vor dem Schulgebäude morgens für den Autoverkehr gesperrt. Mit der Aktion wollten sie auf die schwierige Verkehrssituation vor Unterrichtsbeginn aufmerksam machen. Die Bücherwurm-Grundschule, deren Hort und die Mummelsoll-Schule sind die einzigen Anlieger an der Eilenburger Straße. Die mit der Polizei abgesprochene Aktion sollte...

4 Bilder

Wohngebiet 'Hellersdorfer Graben'

Brigitte Krüger
Brigitte Krüger | Hellersdorf | am 03.05.2017 | 42 mal gelesen

GIBT ES IM WOHNGEBIET 'Hellersdorfer Graben' KEIN ORDNUNGSAMT ??? 1. Dieses Moped steht seit mehr als sechs Monaten in der Heidenauer Str. 10 - unmittelbar vis-à-vis vom Kino KISTE. (siehe 2 Fotos) 2. Direkt an der Einmündung der Heidenauer Str. in die Mark-Twain-Str. (vor der VHS) werden regelmäßig Fahrzeuge geparkt, die die ungehinderte Zufahrt für Rettungs-wagen, Feuerwehr, Entsorgungsfahrzeuge (BSR) oder...

Geschwindigkeit runter? Laut ADAC bringt Tempo 30 keine Entlastung von Stickoxiden 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 02.05.2017 | 261 mal gelesen

Berlin. Verkehrssenatorin Regine Günther will mehr Tempo-30-Abschnitte in den Berliner Hauptstraßen, damit die Stickoxidbelastung sinkt. Der ADAC meint jedoch, dass dies keine besseren Abgaswerte bringt.Auf vielen Berliner Hauptstraßen gilt bereits in der Nacht ein Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde. Der Grund: Lärmschutz. Nun will Verkehrssenatorin Regine Günther Tempo-30-Abschnitte auch am Tag auf mehr Hauptstraßen...

1 Bild

Sicherheit kann man lernen

Christian Hahn
Christian Hahn | Niederschönhausen | am 30.04.2017 | 61 mal gelesen

Berlin. Die Jugendverkehrsschulen tragen maßgeblich zur Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr bei. Viele Schulklassen nehmen das Angebot wahr. Am Ende des Trainings steht die Radfahrprüfung. Auch privat kann man mit dem eigenen Kind auf dem Gelände einer Jugendverkehrsschule üben. Mehr Infos unter http://asurl.de/12yz.

1 Bild

Wohnungsgesellschaft verlangt plötzlich Miete für Behindertenparkplatz

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 28.04.2017 | 209 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Immer mehr Vermieter im Bezirk gehen dazu über, ihre Parkflächen kostenpflichtig zu vermieten. Leittragende sind nicht zuletzt Menschen mit Behinderungen. Dieter Berzau (76) wohnt in einem Mietshaus der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH an der Eisenacher Straße. Direkt vor dem Haus stand ihm bisher ein eigener Behindertenparkplatz kostenlos zur Verfügung. Im März kündigte ihm sein Vermieter die...

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 25.04.2017 | 281 mal gelesen

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück.Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam...

3 Bilder

BVG verdichtet während der IGA die Taktzeiten der U5

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.04.2017 | 345 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die BVG hat sich auf die IGA eingestellt. Neben verkürzten Taktzeiten bei U-Bahn und Bussen gibt es neue Informationssysteme an Haltestellen rund um das Gelände der internationalen Gartenschau. Wer derzeit mit der U 5 fährt, hört an jeder Station eine zusätzliche Ansage. Zum Bahnhofsnamen erhalten Fahrgäste seit IGA-Beginn die Information: „Zur Internationalen Gartenschau – For the International Garden...

Monatelang ohne Parkausweis

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mahlsdorf | am 18.04.2017 | 119 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Florian D. führt ein Unternehmen, das bekannt für seinen guten Kundenservice ist. Mit ihren Firmenfahrzeugen suchen die Mitarbeiter die Auftraggeber vor Ort auf. Die benötigten Handwerkerpark-ausweise stellte das zuständige Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf in der Vergangenheit stets zuverlässig aus. Ende des vergangenen Jahres kam ein weiterer Firmenwagen hinzu, für den sogleich ein Handwerkerparkausweis...

Radwegebau kommt dank Finanzmittel des Senats in Fahrt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.04.2017 | 51 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Berliner Senat macht mit seiner Fahrrad-Offensive auch am östlichen Stadtrand ernst. Es gibt Planstellen und frisches Geld. Mit dem Nachtragshaushalt 2017 bekommt Marzahn-Hellersdorf zwei neue Personalstellen für die Planung von Radverkehrswegen zur Verfügung gestellt. Außerdem erhält er insgesamt 760 000 Euro für drei Maßnahmen zum Ausbau des Fahrradnetzes. Der größte Teil der Summe, 400 000 Euro,...

1 Bild

Volksbegehren für Tegel erfolgreich: In Reinickendorf zweithöchste Zustimmung

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 06.04.2017 | 172 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Reinickendorf. Das Volksbegehren zur Prüfung der Offenhaltung des Flughafens Tegel war erfolgreich – 204.263 gültige Unterschriften wurden eingereicht.Es hatte stotternd begonnen, in den letzten Wochen nahm es Fahrt auf: Das Volksbegehren „Berlin braucht Tegel“, maßgeblich unterstützt von FDP und AfD, war erfolgreich. Mit 204.263 gültigen Unterschriften reichten die Initiatoren über 30.000 Stimmen mehr ein, als notwendig...

Eine größere Tarifzone: CDU will Nahverkehr für Pendler attraktiver machen

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 04.04.2017 | 278 mal gelesen

Berlin. Brandenburger Pendler sollen mehr Bahn statt Auto fahren. Die Berliner CDU möchte deshalb die Tarifzone B ausweiten.Täglich pendeln viele Brandenburger zum Arbeiten nach Berlin – meist mit dem Auto oder in einer Kombination aus Auto und Bahn. Damit entsteht ein Problem: Neben verstopften Straßen sind auch zahlreiche Park&Ride-Parkplätze an den S-Bahn-Stationen mit Pendlerautos überfüllt. Um mehr Menschen zu...

Frühlings-Check für Fahrräder

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 01.04.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Der ADFC Berlin führt am Sonnabend, 8. April, einen kostenlosen Frühlings-Check für Radfahrer auf dem Alice-Salomon-Platz durch. Von 10 bis 17 Uhr prüfen Mechaniker die Verkehrssicherheit von Fahrrädern und machen Licht- und Bremsanlagen fit. Auch kleine Reparaturen werden vor Ort erledigt. Bei größeren technischen Problemen wird eine Check-Liste übergeben, zusammen mit Kontaktadressen von Fachhändlern, an die...

2 Bilder

Festival des Fahrrads: VELOBerlin am 1. und 2. April 2017 unterm Funkturm

Manuela Frey
Manuela Frey | Westend | am 28.03.2017 | 146 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Am 1. und 2. April können sich die Besucher der VELOBerlin auf die gesamte Vielfalt der Fahrradwelt freuen: 309 Marken werden von 255 Firmen an 189 Messeständen vorgestellt. In sechs Messehallen und auf dem großen Festivalgelände rund um den Funkturm präsentieren zudem 121 Hersteller, 44 Fachhändler, 31 Tourismusunternehmen, Vereine und Verbände sowie Aussteller aus Politik und Verwaltung ihre neusten Produkte,...

Der Lackbutler

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Hellersdorf | am 20.03.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Der Lackbutler | Der Lackbutler, Luckenwalder Straße 91, 12629 Berlin, www.der-lackbutler.deDer "Lackbutler" bietet ab sofort die Beseitigung von Lackschäden, Kratzern, Beulen und Rost. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

7 Bilder

Start in die Biker-Saison: Berliner Motorrad Tage unterm Funkturm

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 17.03.2017 | 398 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Nach erfolgreichem Comeback der Berliner Motorrad Tage – kurz BMT – im Frühjahr 2016 gibt es jetzt ein Wiedersehen auf dem Messegelände unter dem Funkturm. Vom 24. bis 26. März wird in acht Messehallen alles geboten, was das Bikerherz höher schlagen lässt. Ob Chopper-Fan oder Super-Biker, Café-Racer oder Moto-Crosser, Tourer oder Chrom- und Edelschrauber – hier finden Zweiradbegeisterte ihr Traumbike. Motorroller...

Wohnwagen nicht erwünscht

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.03.2017 | 45 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt wird keine Abstellplätze extra für Wohnmobile oder Wohnwagen im Bezirk während der Zeit der IGA schaffen. Das stellte CDU-Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) in einer Antwort auf eine schriftliche Anfrage aus der Bezirksverordnetenversammlung klar. Das Bezirksamt sei weder personell noch finanziell in der Lage freie Flächen für diesen Zweck bereitzustellen. Außerdem widerspräche ein...

Berlins Verkehrssenatorin spricht sich für Fahrverbot von Dieselautos aus 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 07.03.2017 | 477 mal gelesen

Berlin. Was in Stuttgart schon beschlossen ist, wäre auch in Berlin denkbar: ein Fahrverbot für besonders umweltschädliche Dieselfahrzeuge. Die Wirtschaft sieht das jedoch kritisch.Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat geklagt. In mehreren deutschen Städten möchte sie erreichen, dass die Grenzwerte für Stickstoffdioxid und Feinstaub eingehalten werden. Damit ist die Diskussion entbrannt, ob Dieselfahrzeuge, die besonders viele...

1 Bild

Bezirksamt schützt Anwohner vor IGA-Parkplatzsuchern 2

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 02.03.2017 | 1288 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt will die Suche nach Parkplätzen in den Anwohnerstraßen rund um das IGA-Gelände unterbinden. Es richtet daher sogenannte Verbotszonen zur Internationalen Gartenschau von April bis Oktober ein. Sieben solcher Verbotszonen sind vorgesehen. Sie erstrecken sich jeweils etwa auf Höhe des IGA-Geländes am Blumberger Damm, an der Eisenacher, Gothaer Straße, der Hellersdorfer Straße und der...

4 Bilder

Rund ums Rad: Berliner Fahrradschau und Berlin Bicycle Week 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 25.02.2017 | 540 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Vom 3. bis 5. März geht die Berliner Fahrradschau in der Station Berlin zum achten Mal an den Start. Was 2010 als Veranstaltung für die urbane Bike-Szene begann, ist längst zur Plattform für zeitgenössische Fahrradkultur gewachsen. Auf der Fahrrad-Show werden die angesagtesten Bike-Trends zum Erlebnis. Große Fahrradmarken, kleine und feine Bike-Schmieden sowie europäische Manufakturen für Fahrradmode und -zubehör...

Zu wenig WLAN: Berliner S-Bahnfahrer müssen weiter das Mobilfunknetz nutzen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 21.02.2017 | 169 mal gelesen

Berlin. Anders als in Hamburg wird es in der Berliner S-Bahn vorerst kein flächendeckendes WLAN geben.Mit dem Smartphone unterwegs im Internet zu surfen. Das ist für viele Berliner Standard, während sie auf den Zug warten oder in der Bahn sitzen. Schön, wenn man dafür ein kostenfreies WLAN nutzen kann. Ein gutes öffentliches Netz anzubieten, sehen viele Städte schon heute als wichtig an – ebenso die Betreiber des öffentlichen...

Streukies lässt Tram laut quietschen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 15.02.2017 | 72 mal gelesen

Hellersdorf. Eine Anwohnerin der Riesaer Straße fühlt sich seit Wochen vom Lärm der Straßenbahnlinien 6 und 18 genervt. Die Tram verursache wesentlich mehr Lärm als zuvor. „Wegen der Kälte habe ich die Fenster nicht offen, nur deshalb halte ich das aus“, sagt sie. Sie befürchtet allerdings, dass sich an dem Lärm nichts ändert und sie selbst in den Frühlungs- und Sommermonaten die Fenster stets geschlossen halten muss. Sie...

WLAN für U-Bahnhof

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 09.02.2017 | 15 mal gelesen

Hellersdorf. Bis zum Beginn der IGA 2017 erhält der U-Bahnhof Kienberg-Gärten der Welt einen öffentlichen WLAN-Zugang. Ab 13. April wird ein Großteil der Besucher der internationalen Gartenausstellung hier aussteigen. Bis dahin wird er noch modernisiert. Seit Ende des vergangenen Jahres verfügt schon ein Großteil der 173 Berliner U-Bahn-Stationen über dieses Angebot. Beim Bahnhof Kienberg kam es jedoch zu Verzögerungen. Bis...