Hellersdorf: Verkehr

Schlaglöcher melden

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 16.04.2018 | 61 mal gelesen

Berlin. Um Straßenschäden schnell lokalisieren zu können, hat der Auto Club Europa (ACE ) einen zentralen „Schlagloch-Melder“ eingerichtet, wo die gefährlichen Löcher eingetragen werden können (www.ace.de/schlaglochmelder). Der ACE gibt diese Mängel dann an die örtlichen Straßenbaubehörden weiter. my

3 Bilder

Auf zum Fahrradfestival: VELOBerlin 2018 auf dem Tempelhofer Feld 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 09.04.2018 | 914 mal gelesen

Berlin: Tempelhofer Feld | Die VELOBerlin 2018 am 14. und 15. April auf dem Flughafen Tempelhof verspricht zu einem Fahrradfestival der Superlative zu werden mit 300 Ausstellern und Marken sowie einem umfangreichen Programm aus Testival und Side-Events. Mit dem Umzug des Fahrradfestivals an den Flughafen Tempelhof hatten die Veranstaltert auch eine Überarbeitung des Konzepts angekündigt. Die Ausweitung des Festivals auf mehr urbane und sportliche...

Umstrittener Grünpfeil: Neue Abbiegeregeln für Radfahrer in der Diskussion

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 03.04.2018 | 369 mal gelesen

Der Grünpfeil wird 40. Ob er Vorteile bringt, ist aber von jeher umstritten. Nun wird diskutiert, ob er nur noch für Radfahrer gelten soll. Über eine grüne Welle freut sich wohl jeder Auto- oder Fahrradfahrer. Einfach weiterfahren ohne ständiges Stop-and-Go. Den Verkehrsfluss verbessern soll auch der Grünpfeil. Dort, wo er neben einer Ampel angebracht ist, darf man rechts abbiegen, auch wenn diese auf Rot steht....

Straßenverkehr zum Mitspielen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 02.04.2018 | 10 mal gelesen

Berlin: Haus Kompass | Hellersdorf. Das Stück „Kreuz und quer durch den Straßenverkehr“ hat am Donnerstag, 12. April, um 9.30 Uhr im Haus Kompass, Stadtteilzentrum Hellersdorf-Süd, Kummerower Ring 42, Premiere. Das Kindertheater Rasselbande entwickelte es im Auftrag der Verkehrslenkung Berlin. Das Stück lädt zum Mitspielen ein und ist für Kinder ab viereinhalb Jahre geeignet. Weitere Vorstellungen sind am Donnerstag 17. Mai und 7. Juni, gleichfalls...

Zahl der Verkehrsunfälle in Marzahn-Hellersdorf leicht gestiegen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.03.2018 | 58 mal gelesen

Die Zahl der Verkehrsunfälle ist in ganz Berlin im vergangenen Jahr zwar nur leicht gestiegen. In Marzahn-Hellersdorf war aber der Anstieg im Vergleich mehr als doppelt so hoch. In ganz Berlin krachte es 2017 insgesamt 143 424 Mal. Das ist ein leichter Anstieg um 1,9 Prozent. In Marzahn-Hellersdorf stieg die Zahl der Verkehrsunfälle von 6386 in 2016 auf 6665 im Jahr 2017. Das geht aus einer Antwort der...

1 Bild

Lösung für Nadelöhr in Sicht: Anwohner der L33 in Hönow sollen Lärmschutzwand erhalten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.03.2018 | 392 mal gelesen

von Harald Ritter Die Planungen zum vierspurigen Ausbau der L 33 zwischen der Stadtgrenze und Hönow kommen wieder in Gang. Die Prüfung mehrerer Trassenvarianten ist abgeschlossen. Nach den neuesten Planungen soll die Trasse wie ursprünglich geplant nahe an den Häusern in Hönow vorbeiführen. Neu ist, dass vor den Häusern der Berliner Straße 1-9 in Hönow eine Lärmschutzwand gebaut wird. Im Rahmen der Trassenprüfung...

1 Bild

Marzahn-Hellersdorf baut 192 Fahrradparkplätze

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 15.03.2018 | 143 mal gelesen

Der Berliner Senat investiert weiter in den Ausbau der Radinfrastruktur. Auch der Bezirk will davon profitieren. In diesem Jahr ist bisher der Bau von insgesamt 192 neuen Fahrradparkplätzen geplant. Allein 156 überdachte Plätze entstehen am U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz. Weitere acht sind an der Jan-Petersen-Straße in und sechs an der Köthener Straße in Marzahn vorgesehen. Zwölf werden an der Mirower Straße in Mahlsdorf...

Nur noch mit Helm: Berlin will per Gesetz eine Tragepflicht für Kinder erreichen 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 13.03.2018 | 448 mal gelesen

Berlin soll für Radfahrer sicherer werden. Eine Helmpflicht könnte helfen.  Wenn ich aufs Rad steige, dann nur mit Helm. Dazu gebracht hat mich die eigene Erfahrung: Ein Unfall mitten auf der Yorkstraße. Mit Schwung den hohen Bordstein hinunter in den fließenden Verkehr. Dann brach die Vordergabel und ich stürzte. Nur ein Ellenbogen, dessen Knochen dann einen ordentlichen Riss hatte, schützte meinen Kopf. Seitdem ist...

1 Bild

Seilbahnfahrt nur noch einmal am Tag möglich 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.03.2018 | 2352 mal gelesen

Wer im Februar mit einer Dauerkarte der Grün Berlin GmbH die Seilbahn der Leitner AG nutzen wollte, erlebte eine Überraschung. Eine kostenlose Fahrt war plötzlich nur noch einmal am Tag möglich. Darüber ärgerten sich viele Dauerkartenbesitzer. Den Unmut hat die Leitner AG selbst verschuldet. Die Dauerkarten wurden seit Dezember ohne Hinweis verkauft, dass die Seilbahn-Nutzung begrenzt ist. Zunächst konnten die...

Ohne Ticket durch Berlin: Bundesregierung hält kostenlosen Nahverkehr für denkbar 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 06.03.2018 | 498 mal gelesen

Nie wieder einen Fahrschein kaufen? Unvorstellbar? Wer weiß. Immerhin denkt die amtierende Bundesregierung über einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr nach. Die Idee ist super: Einfach einsteigen und mitfahren, so oft und so lange man will. Keine Diskussionen mehr über Preiserhöhungen oder neue Tarifzonen. Wenn keiner mehr für Bus, U-Bahn, S-Bahn oder Tram bezahlen muss, dann werden die Fahrgastzahlen steigen....

2 Bilder

Stellplätze nur noch gegen Geld: Wohnungsbau erhöht den Parkdruck

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.02.2018 | 291 mal gelesen

Im Bezirk entstehen mehr Wohnungen. Dadurch wächst der Bedarf an Parkplätzen. Kostenlose Parkplätze sind in vielen Wohnvierteln schon lange schwer zu finden. Die Vermieter setzen auf kostenpflichtige Parkplätze, stoßen bei Anwohnern damit aber auf wenig Gegenliebe. Die Zahl der Einwohner von Marzahn-Hellersdorf hat sich im vergangenen Jahr um rund 4000 auf 265.000 erhöht. Und diese Menschen brauchen Wohnraum. Wurden im...

Kreuz und quer geparkt: Wenn Leihfahrräder auf Gehwegen zu Stolperfallen werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 13.02.2018 | 299 mal gelesen

Mehr als 15.000 Leihfahrräder werden 2018 voraussichtlich durch Berlin fahren. Allerdings: Wenn sie nicht fahren, stehen sie irgendwo rum. Und da beginnt das Problem. Ich finde Leihräder in Berlin super. Zum Beispiel, wenn ich ganz schnell von A nach B will. Dort angekommen, muss ich entscheiden, wo ich das Rad abstelle. Angenommen, der Fußweg ist schmal, kein Baum, keine Laterne. Da ich verabredet bin, habe ich auch...

1 Bild

Action und Infos rund ums Bike: Motorradmesse am Gleisdreieck

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 05.02.2018 | 492 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Am 9. Februar ist es wieder so weit: Die Berliner Motorrad Tage (BMT) laden zu viel Information, Action und Entertainment rund ums Bike. „Auch in diesem Jahr wird Vielfalt auf den Berliner Motorrad Tagen großgeschrieben. Wir haben alle großen Aussteller dabei, alle Motorradklassen – vom Einsteigerbike über Cruiser, Racer und Enduros bis zum exklusiven Custom-Bike“, verrät Eckhard „Ecki“ Stürck, Projektleiter der Berliner...

BVV fordert Express-Buslinie

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.01.2018 | 245 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Buslinie 195 soll um eine Express-Buslinie X95 ergänzt werden. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Busse sollten während der Hauptverkehrszeiten sowie den Hauptbesuchszeiten der Gärten der Welt eingesetzt werden. Die Linie verbindet den S-Bahnhof Marzahn und den U-Bahnhof Cottbusser Platz. Mit der Umsetzung würde der Anschluss der Gärten der Welt auf Marzahner Seite als auch die...

Weg zwischen Marzahn und Hellersdorf wieder frei

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.01.2018 | 46 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Wegeverdingung zwischen Marzahn und Hellersdorf über den Gottfried-Funeck-Weg ist wieder frei. Die Sanierungsarbeiten am Wuhlesteg wurden vorfristig abgeschlossen. Damit ist auch die Verbindung über den Wuhletalweg zwischen Eisenacher Straße und Cecilienstraße wieder geöffnet. Im Februar bleibt der bewaldete Bereich des Kienbergparks noch gesperrt. Hier finden Baumpflegearbeiten statt, die unter...

Weiterhin kein Regional- und Fernverkehr am Bahnhof Zoo 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 04.01.2018 | 194 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Zoologischer Garten | Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen habe sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, gibt die Deutsche Bahn AG bekannt. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo. Erst mit einem...

1 Bild

Genossenschaft baut neue Stellplätze an der Peter-Huchel-Straße

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.01.2018 | 46 mal gelesen

Die Wohnungsgenossenschaft Wuhletal baut ihre Parkplätze an der Peter-Huchel-Straße um. Ihre Zahl wird erhöht, einige stehen für Elektroautos zur Verfügung. Die Parkflächen entlang der Peter-Huchel-Straße auf Höhe der Häuser 14 bis 22 bieten stammen noch aus DDR-Zeiten. Die Betonfelder weisen teils riesige Risse auf und sind von Gestrüpp überwuchert. Ein Teil wurde mit Parkbügeln ausgestattet, der andere seit Jahren...

Kein Halt auf dem Kienberg

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.12.2017 | 57 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Seilbahn verkehrt am Sonntag, 31. Dezember, von 9 bis 16 Uhr nur von der Stationen Kienbergpark zum Blumberger Damm und zurück. Auf dem Kienberg hält sie nicht. Das Kienbergplateau mit der Gaststätte „Wolke Sieben“ und die Naturbobbahn sind geschlossen. Das Mitführen von Feuerwerkskörpern ist das gesamte Jahr nicht erlaubt, auch Silvester nicht. Die Seilbahn fährt am 1. Januar ab 10 Uhr und ab 2....

Carsharing auch im Bezirk

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 14.12.2017 | 35 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass bei den anstehenden Verhandlungen mit Carsharing-Unternehmen auch Bezirke in Berlin wie Marzahn-Hellersdorf als Standorte für Carsharing berücksichtigt werden. Ein gewisser Anteil von Angeboten in den Außenbezirken sollte festgeschrieben werden. Bislang sind Carsharing-Firmen ausschließlich in der Innenstadt vertreten. Die Außenbezirke werden aus...

2 Bilder

Kaputte Gehwegplatten und Bordsteine bleiben ein Problem

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.12.2017 | 88 mal gelesen

Die Seniorenvertretung Marzahn-Hellersdorf beklagt den miserablen Zustand der Gehwege im Bezirk. Angehobene Platten und fehlende Bordsteinabsenkungen stellen für Ältere ein großes Problem dar. „Wer die Füße nicht mehr richtig heben kann oder sogar einen Rollator benutzt, der kommt auf vielen Wegen im Bezirk nicht weit“, sagt Petra Ritter, amtierende Vorsitzende der Seniorenvertretung des Bezirks. Regelmäßig beschwerten...

1 Bild

Anlieger erhalten mehr Parkraum 2

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 06.12.2017 | 302 mal gelesen

Das Bezirksamt hat die Parkregelungen und die Verbotszonen in den Wohngebieten rund um das ehemalige IGA-Gelände geändert. Die meisten Beschränkungen für Autofahrer fallen weg, einige bleiben. Das Bezirksamt hatte im Frühjahr dieses Jahres rund um das IGA-Gelände sieben Wohngebiete für den Durchgangsverkehr gesperrt, um Anwohner vor Parksuchverkehr zu schützen. Bereits seit 2015 durften zudem Ortsfremde im Viertel...

1 Bild

IGA-Seilbahn jetzt einfaches Verkehrsmittel

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 28.11.2017 | 394 mal gelesen

Mit der Wiedereröffnung der Gärten der Welt am 1. Dezember nimmt auch die IGA-Seilbahn zum Kienberg den Betrieb wieder auf. Sie kann schlicht als Verkehrsmittel genutzt werden. Während der IGA konnten die Besucher mit der Seilbahn schnell und bequem über das Gelände verteilt werden. Mit der Wiederöffnung zum 1. Dezember bietet sich die Seilbahn für individuelle Fahrten auf den Kienberg, aber auch zum Haupteingang der...

Nachtrag zum Fahrrad fahren

Claudia Riese
Claudia Riese | Hellersdorf | am 27.11.2017 | 17 mal gelesen

Hi und Guten Morgen ! Habe hier mein wiedergefundenes Gedicht zum Radfahren in Berlin. Ich hoffe, Ihr habt Spaß bei Lesen LG Claudia Radeln, Radeln durch Berlin. Wer fragt nicht : " Wo führt das hin?" Über Stock und über Stein,  Loch an Loch, ja muss das sein? Findet sich ein Fahrradweg? Oder ist er schon belegt? Parken schon die Autos dort !? Ham´ Die nicht `nen andren Ort ? Eine Straß` bekommt `nen...

3 Bilder

Gesobau-Pläne rund um das Stadtgut Hellersdorf stocken

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 18.11.2017 | 255 mal gelesen

Berlin: JFE Senfte | Die Planungen für die Umgestaltung des Gutes Hellersdorf kommen voran. Verkehrsprobleme und mögliche Probleme mit Lärmbelästigung durch eine Skater-Anlage bereiten den Planern indes Probleme. Die Umgestaltung des Gutes Hellersdorf ist eingebunden in eine Neugestaltung der umliegenden Flächen bis zur Zossener Straße, der Kastanienallee und der Cottbusser Straße. Große Flächen des nördlichen Gebietes hat der Senat bereits...

U5 soll wieder zum IGA-Takt fahren

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 01.11.2017 | 61 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die U-Bahn-Linie 5 soll wie zur IGA vom frühen Morgen bis Mittag und am späten Nachmittag im Fünf-Minuten-Takt verkehren. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und hat in einem Beschluss das Bezirksamt aufgefordert, sich für diesen Takt gegenüber dem Senat stark zu machen. Seit Ende der internationalen Gartenausstellung verkehrt die U5 wieder im Zehn-Minuten-Takt. Die kürzeren Taktzeiten,...