Hellersdorf: Verkehr

2 Bilder

Stellplätze nur noch gegen Geld: Durch Wohnungsbau wächst auch Parkdruck

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 2 Stunden, 19 Minuten | 8 mal gelesen

Im Bezirk entstehen mehr Wohnungen. Dadurch wächst der Bedarf an Parkplätzen. Kostenlose Parkplätze sind in vielen Wohnvierteln schon lange schwer zu finden. Die Vermieter setzen auf kostenpflichtige Parkplätze, stoßen bei Anwohnern damit aber auf wenig Gegenliebe. Die Zahl der Einwohner von Marzahn-Hellersdorf hat sich im vergangenen Jahr um rund 4000 auf 265.000 erhöht. Und diese Menschen brauchen Wohnraum. Wurden im...

Kreuz und quer geparkt: Wenn Leihfahrräder auf Gehwegen zu Stolperfallen werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 13.02.2018 | 243 mal gelesen

Mehr als 15.000 Leihfahrräder werden 2018 voraussichtlich durch Berlin fahren. Allerdings: Wenn sie nicht fahren, stehen sie irgendwo rum. Und da beginnt das Problem. Ich finde Leihräder in Berlin super. Zum Beispiel, wenn ich ganz schnell von A nach B will. Dort angekommen, muss ich entscheiden, wo ich das Rad abstelle. Angenommen, der Fußweg ist schmal, kein Baum, keine Laterne. Da ich verabredet bin, habe ich auch...

1 Bild

Action und Infos rund ums Bike: Motorradmesse am Gleisdreieck

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 05.02.2018 | 481 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Am 9. Februar ist es wieder so weit: Die Berliner Motorrad Tage (BMT) laden zu viel Information, Action und Entertainment rund ums Bike. „Auch in diesem Jahr wird Vielfalt auf den Berliner Motorrad Tagen großgeschrieben. Wir haben alle großen Aussteller dabei, alle Motorradklassen – vom Einsteigerbike über Cruiser, Racer und Enduros bis zum exklusiven Custom-Bike“, verrät Eckhard „Ecki“ Stürck, Projektleiter der Berliner...

BVV fordert Express-Buslinie

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.01.2018 | 240 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Buslinie 195 soll um eine Express-Buslinie X95 ergänzt werden. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Busse sollten während der Hauptverkehrszeiten sowie den Hauptbesuchszeiten der Gärten der Welt eingesetzt werden. Die Linie verbindet den S-Bahnhof Marzahn und den U-Bahnhof Cottbusser Platz. Mit der Umsetzung würde der Anschluss der Gärten der Welt auf Marzahner Seite als auch die...

Weg zwischen Marzahn und Hellersdorf wieder frei

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.01.2018 | 38 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Wegeverdingung zwischen Marzahn und Hellersdorf über den Gottfried-Funeck-Weg ist wieder frei. Die Sanierungsarbeiten am Wuhlesteg wurden vorfristig abgeschlossen. Damit ist auch die Verbindung über den Wuhletalweg zwischen Eisenacher Straße und Cecilienstraße wieder geöffnet. Im Februar bleibt der bewaldete Bereich des Kienbergparks noch gesperrt. Hier finden Baumpflegearbeiten statt, die unter...

Weiterhin kein Regional- und Fernverkehr am Bahnhof Zoo 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 04.01.2018 | 171 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Zoologischer Garten | Der Brand in einem Technikraum im Bahnhof Zoo am Silvestertag hat große Schäden angerichtet. Bei der Begutachtung der Anlagen habe sich gezeigt, dass diverse Kabel durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurden, gibt die Deutsche Bahn AG bekannt. Das betrifft u.a. die Stromversorgung der Regional- und Fernverkehrsbahnsteige, als auch die Zugzielanzeiger und die Lautsprecheranlage im Bahnhof Zoo. Erst mit einem...

1 Bild

Genossenschaft baut neue Stellplätze an der Peter-Huchel-Straße

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.01.2018 | 40 mal gelesen

Die Wohnungsgenossenschaft Wuhletal baut ihre Parkplätze an der Peter-Huchel-Straße um. Ihre Zahl wird erhöht, einige stehen für Elektroautos zur Verfügung. Die Parkflächen entlang der Peter-Huchel-Straße auf Höhe der Häuser 14 bis 22 bieten stammen noch aus DDR-Zeiten. Die Betonfelder weisen teils riesige Risse auf und sind von Gestrüpp überwuchert. Ein Teil wurde mit Parkbügeln ausgestattet, der andere seit Jahren...

Kein Halt auf dem Kienberg

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.12.2017 | 56 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Seilbahn verkehrt am Sonntag, 31. Dezember, von 9 bis 16 Uhr nur von der Stationen Kienbergpark zum Blumberger Damm und zurück. Auf dem Kienberg hält sie nicht. Das Kienbergplateau mit der Gaststätte „Wolke Sieben“ und die Naturbobbahn sind geschlossen. Das Mitführen von Feuerwerkskörpern ist das gesamte Jahr nicht erlaubt, auch Silvester nicht. Die Seilbahn fährt am 1. Januar ab 10 Uhr und ab 2....

Carsharing auch im Bezirk

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 14.12.2017 | 28 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass bei den anstehenden Verhandlungen mit Carsharing-Unternehmen auch Bezirke in Berlin wie Marzahn-Hellersdorf als Standorte für Carsharing berücksichtigt werden. Ein gewisser Anteil von Angeboten in den Außenbezirken sollte festgeschrieben werden. Bislang sind Carsharing-Firmen ausschließlich in der Innenstadt vertreten. Die Außenbezirke werden aus...

2 Bilder

Kaputte Gehwegplatten und Bordsteine bleiben ein Problem

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.12.2017 | 87 mal gelesen

Die Seniorenvertretung Marzahn-Hellersdorf beklagt den miserablen Zustand der Gehwege im Bezirk. Angehobene Platten und fehlende Bordsteinabsenkungen stellen für Ältere ein großes Problem dar. „Wer die Füße nicht mehr richtig heben kann oder sogar einen Rollator benutzt, der kommt auf vielen Wegen im Bezirk nicht weit“, sagt Petra Ritter, amtierende Vorsitzende der Seniorenvertretung des Bezirks. Regelmäßig beschwerten...

1 Bild

Anlieger erhalten mehr Parkraum 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 06.12.2017 | 222 mal gelesen

Das Bezirksamt hat die Parkregelungen und die Verbotszonen in den Wohngebieten rund um das ehemalige IGA-Gelände geändert. Die meisten Beschränkungen für Autofahrer fallen weg, einige bleiben. Das Bezirksamt hatte im Frühjahr dieses Jahres rund um das IGA-Gelände sieben Wohngebiete für den Durchgangsverkehr gesperrt, um Anwohner vor Parksuchverkehr zu schützen. Bereits seit 2015 durften zudem Ortsfremde im Viertel...

1 Bild

IGA-Seilbahn jetzt einfaches Verkehrsmittel

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 28.11.2017 | 346 mal gelesen

Mit der Wiedereröffnung der Gärten der Welt am 1. Dezember nimmt auch die IGA-Seilbahn zum Kienberg den Betrieb wieder auf. Sie kann schlicht als Verkehrsmittel genutzt werden. Während der IGA konnten die Besucher mit der Seilbahn schnell und bequem über das Gelände verteilt werden. Mit der Wiederöffnung zum 1. Dezember bietet sich die Seilbahn für individuelle Fahrten auf den Kienberg, aber auch zum Haupteingang der...

Nachtrag zum Fahrrad fahren

Claudia Riese
Claudia Riese | Hellersdorf | am 27.11.2017 | 16 mal gelesen

Hi und Guten Morgen ! Habe hier mein wiedergefundenes Gedicht zum Radfahren in Berlin. Ich hoffe, Ihr habt Spaß bei Lesen LG Claudia Radeln, Radeln durch Berlin. Wer fragt nicht : " Wo führt das hin?" Über Stock und über Stein,  Loch an Loch, ja muss das sein? Findet sich ein Fahrradweg? Oder ist er schon belegt? Parken schon die Autos dort !? Ham´ Die nicht `nen andren Ort ? Eine Straß` bekommt `nen...

3 Bilder

Gesobau-Pläne rund um das Stadtgut Hellersdorf stocken

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 18.11.2017 | 209 mal gelesen

Berlin: JFE Senfte | Die Planungen für die Umgestaltung des Gutes Hellersdorf kommen voran. Verkehrsprobleme und mögliche Probleme mit Lärmbelästigung durch eine Skater-Anlage bereiten den Planern indes Probleme. Die Umgestaltung des Gutes Hellersdorf ist eingebunden in eine Neugestaltung der umliegenden Flächen bis zur Zossener Straße, der Kastanienallee und der Cottbusser Straße. Große Flächen des nördlichen Gebietes hat der Senat bereits...

U5 soll wieder zum IGA-Takt fahren

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 01.11.2017 | 60 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die U-Bahn-Linie 5 soll wie zur IGA vom frühen Morgen bis Mittag und am späten Nachmittag im Fünf-Minuten-Takt verkehren. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und hat in einem Beschluss das Bezirksamt aufgefordert, sich für diesen Takt gegenüber dem Senat stark zu machen. Seit Ende der internationalen Gartenausstellung verkehrt die U5 wieder im Zehn-Minuten-Takt. Die kürzeren Taktzeiten,...

Beseitigung von Sturmschäden dauert an

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.10.2017 | 27 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Beseitigung der Schäden durch Orkantief „Xavier“ am 5. Oktober im Bezirk wird voraussichtlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Eine Vielzahl von Bäumen wurde entwurzelt und ganze Bäume sowie Kronenteile abgebrochen. Eine Reihe von öffentlichen Flächen und Wegen sowie vereinzelt Grünanlagen mussten abgesperrt werden. Das Grünflächenamt bittet, die notwendig gewordenen Absperrungen zu beachten und...

19 Bilder

Motorworld

Manfred Niemann
Manfred Niemann | Hellersdorf | am 10.10.2017 | 11 mal gelesen

Motorworld Classics Berlin 2017 Messe unterm Funkturm vom 5. -8.Oktober 2017

Erfolgreiche Radpolizei: Das Einsatzgebiet bleibt aber vorerst auf Mitte beschränkt 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 10.10.2017 | 345 mal gelesen

Berlin. In Berlin wird es weiterhin Fahrradpolizisten geben. Die Bilanz des Modellprojektes ist durchweg positiv. Der Radverkehr in Berlin nimmt zu und das Verkehrsklima wird rauer. Um gezielt Verstöße im Straßenverkehr von Radfahrern zu ahnden, aber auch um Autofahrer auf Fehler hinzuweisen, die den Radverkehr behindern oder gefährden, hat die Berliner Polizei im Jahr 2014 ein Pilotprojekt gestartet. Seitdem sind zwischen...

Aktion am Melanchthon-Gymnasium zum Fahrradhelm zeigt Wirkung

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.10.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Melanchthon-Gymnasium | Hellersdorf. Immer mehr Schüler des Melanchthon-Gymansium nutzen beim Fahrradfahren einen Helm. Das ist ein Erfolg der Aktion „Mit Helm - aber sicher!“ Der Aktionstag wurde Ende September am Melanchthon-Gymnasium, Adele-Sandrock-Straße 73-75, zum zweiten Mal durchgeführt. Schüler machten sich an zahlreichen Stationen mit den Vorteilen des Helms beim Fahrradfahren vertraut. Hierzu gehörten unter anderem ein Fahrradparcours,...

3 Bilder

Radfahren auf Risiko: Welche Regeln im öffentlichen Straßenverkehr zu beachten sind

Frank Luhn
Frank Luhn | Mitte | am 06.10.2017 | 789 mal gelesen

Für Radfahrer gelten, sofern nicht anders ausgeschildert, die gleichen Verkehrsregeln wie für Autos. Gegenüber Fußgängern obliegt ihnen eine besondere Rücksichtnahme. Regelverstöße können auch für Radler teuer werden und weitreichende Konsequenzen nach sich ziehen. Vielen Radfahrern ist der Straßenverkehr zu gefährlich, deshalb nehmen sie es lieber mit den Fußgängern auf und benutzen die Gehwege. Was viele nicht wahr haben...

1 Bild

Verkehrslenkung Berlin lehnt Halteverbot am Zebrastreifen ab

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 05.10.2017 | 168 mal gelesen

Hellersdorf. Zebrastreifen allein bieten Fußgängern keinen absolutem Schutz. Das zeigt das Beispiel des neuen Zebrastreifens am S- und U-Bahnhof Wuhletal. Nach mehreren Unfällen fordert die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zusätzliche Sicherungsmaßnahmen. Den Zebrastreifen an der Altenreptower Straße gibt es erst seit Oktober 2016. Er soll vor allem Besuchern des Unfallkrankenhauses und Spaziergängern des angrenzende...

3 Bilder

Zur IGA mit einem Oldtimer

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 21.09.2017 | 436 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Sie ist eine Kuriosität in der historischen U-Bahnflotte Berlins und ein Zeugnis der Teilung der Stadt: Die Baureihe EIII (sprich: E drei). Die BVG bietet bis zum Ende der IGA am 15. Oktober jeden Sonnabend Fahrten mit den historischen Zügen an. Die DDR hatte versucht, für den Einsatz auf der damaligen Linie E, der heutigen U 5, eigenständig eine neue Baureihe E zu entwickeln. Nachdem das gescheitert...

Unbeliebte E-Mobilität: Berliner Senat will mehr Elektroautos auf die Straße bringen 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 12.09.2017 | 214 mal gelesen

Berlin. Die Diskussion um Fahrverbote für Dieselfahrzeuge sollte eigentlich neue Chancen für Elektroautos eröffnen. Allerdings haben viele Menschen Bedenken. Aus Sicht von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) nutzen zu wenige Berliner E-Autos. Das will sie ändern und setzt bei den Dienstwagenflotten der Firmen an. So plant der Senat ein einstelliges Millionenprogramm zum Aufbau von Ladestellen direkt bei den Betrieben....

1 Bild

Busse und Bahnen fahren öfter

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.09.2017 | 390 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Senat will den öffentlichen Nahverkehr berlinweit stärken. Auch im Bezirk sollen die Taktzeiten der Bus- und Straßenbahnlinien verkürzt und die Fahrgäste schneller durch den Bezirk kommen. Der Senat hat bereits bessere und mehr Leistungen bei der BVG bestellt. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat bereits bei der BVG zusätzliche Leistungen auf drei Straßenbahn-Linien, darunter die Linien...

Beleuchtung für Weg vorgesehen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 08.09.2017 | 8 mal gelesen

Hellersdorf. Der Fußweg von der Altentreptower Straße zur Parchimer Straße nahe dem S- und U-Bahnhof Wuhletal soll eine Beleuchtung erhalten. Das teilte Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) mit. Über die Abkürzung erreichen viele Anwohner den S- und U-Bahnhof. Diesen Weg ließ das Bezirksamt gerade erst befestigen. Dies war ein Wunsch im Bürgerhaushalt 2017. Es fehlt noch eine Beleuchtung. Dazu soll in Kürze bei der...