Blick zurück, Blick nach vorn

Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als Schaltjahr hatte es immerhin einen Tag mehr als die "normalen" Jahre.Viel ist passiert in den zurückliegenden zwölf Monaten: Wie sah Ihr 2016 aus? Worüber haben Sie sich geärgert, worüber gefreut? Haben Sie einen tollen Urlaub erlebt oder geheiratet?...

Nachrichten für Kaulsdorf

Marzahn-Hellersdorf. Die Lage in den Bürgerämtern hat sich seit einem Jahr deutlich entspannt. Kunden müssen nicht mehr so lange auf einen Termin warten wie noch...

Zurück zur Hausglastonne

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 1 Tag | 18 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die SPD-Fraktion in der BVV fordert den Senat auf, die Hausglastonnen so schnell wie möglich wieder einzuführen. Sie wurden unter anderem in Marzahn-Hellersdorf ab Ende 2013 nicht mehr aufgestellt. Bürger protestierten dagegen. Schon wenige Monate später ließ sich belegen, dass mehr Glas im Restmüll landete. Auch das Abgeordnetenhaus hat im vergangenen Jahr einen Beschluss gefasst, das haushaltsnahe...

1 Bild

Provisorium mit Mängeln

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | vor 5 Tagen | 19 mal gelesen

Kaulsdorf. Das Bezirksamt ließ zum Ende des vergangenen Jahres den Rest des Schleipfuhlweges asphaltieren. Die Arbeiten wurden jedoch nicht vollständig zu Ende gebracht. Der 300 Meter lange Schleipfuhlweg mündet an der Reißigerstraße/Ecke Krepppfuhlweg in einen Fußweg, der bis zur Jenaer führt. „Der Sackgassenbereich war einer der letzten unbefestigten Straßen im Bezirk“, erläutert Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU). Er...

X 69: Protest zeigt schnellen Erfolg

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 11.01.2017 | 21 mal gelesen

Kaulsdorf. Der Bus X 69 fährt ab dem 27. Februar die Haltestelle im Lammersdorfer Weg wieder an. Die BVG reagiert damit auf zahlreiche Proteste von Fahrgästen gegen die Streichung der Haltestelle aus dem Fahrplan der Bus-Linie anlässlich der Fahrplanumstellung im Dezember. Sie hatte die Haltestelle gestrichen, um die Fahrzeit des Busses insgesamt zu verkürzen. Der Entscheidung lagen Daten der Verkehrsgesellschaft zugrunde,...

5 Bilder

Wo hört ein Flirt auf? Präventionsparcours will junge Leute sensibilisieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 5 Tagen | 155 mal gelesen

Berlin: Quartierspavillon | Prenzlauer Berg. „Echt krass!“ heißt ein interaktiver Präventionsparcours, der sich an Pankower Oberschüler richtet. Dabei geht es um das Thema sexuelle Gewalt unter Jugendlichen.Wo hört ein Flirt auf und wo beginnt die sexuelle Belästigung? Wie flirtet man richtig? Was bewirken sexistische Werbung und Pornografie? Um solche und ähnliche Fragen geht es in diesem Parcours. Die Ausstellung besteht aus fünf Aufstellern. An denen...

Ikea hilft sozialen Projekten

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 5 Stunden, 34 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin. Für jeden in der Adventszeit verkauften Ikea Adventskalender spendeten die vier Einrichtungshäuser in Berlin einen Euro für einen guten Zweck. Auf diese Weise ist in diesem Jahr die Summe von 96 400 Euro zusammengekommen. Dabei fördert jedes der Berliner Einrichtungshäuser ein eigenes Projekt in Berlin und Brandenburg: Ikea Tempelhof hilft mit einer Spende von 29 118 Euro dem Verein Kinderhilfe bei der Unterstützung...

  • Berlin. Vereine, Projekte, Verbände, Initiativen und andere Akteure, die bürgerschaftlich engagiert
    von Helmut Herold | Mitte | vor 2 Tagen
  • Tempelhof. Als alleinstehende Rentnerin kann sich Elisabeth S. nicht sehr viel leisten. Sie wohnt
    von Kummer-Nummer | Mitte | vor 2 Tagen

Wohneigentum: Die Preise sind 2016 um zwölf Prozent gestiegen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 16 Stunden, 12 Minuten | 26 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk weist eine der höchsten Steigerungsraten bei Preisen von Eigentumswohnungen in Berlin auf. Dennoch sind Eigentumswohnungen im Vergleich noch preiswert zu haben. Die Preise von Eigentumswohnungen sind in Marzahn-Hellersdorf im Jahr 2016 laut Kaufpreisspiegel der Bausparkasse der Sparkassen (LBS) im Vergleich zum Vorjahr um rund zwölf Prozent gestiegen. Damit liegt der Bezirk in Berlin bei den...

3 Bilder

Joachim Klee (74) wurde für seinen Einsatz für das Turmmuseum geehrt

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 31.12.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Jesuskirche Kaulsdorf | Kaulsdorf. Das Turmmuseum der Jesuskirche ist einer der wichtigsten historischen Orte im Bezirk. Ohne Joachim Klee würde es dieses Kleinod der geschichtlichen Erinnerung wahrscheinlich nicht geben. Joachim Klee ist Leiter des Turmmuseums und wohl sein sachkundigster Kenner. Unter seiner Führung und der mithilfe von Mitgliedern der Kirchengemeinde entstand das Museum. Sie sammelten und wählten die Ausstellungsstücke aus. Klee...

Die besten Amateursportler

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 12.01.2017 | 23 mal gelesen

Berlin. Nun ist es wieder so weit: 17 Mannschaften wurden für den Berliner Amateursport-Preis 2017 nominiert. Bis zum 5. Februar kann abgestimmt werden, wer die begehrte Auszeichnung erhalten soll. Erstmals erfolgt die Abstimmung per SMS. Die Telefonnummer und die Mannschaften werden auf www.night-of-sports.berlin vorgestellt. hh

1 Bild

Weihnachtsgeld als Dankeschön 1

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 27.12.2016 | 98 mal gelesen

Berlin. Viel Spaß hatten offensichtlich die Leserreporter bei unserer weihnachtlichen Aktion. Zahlreiche Schnappschüsse, Rezepte, Gedichte, Märchen und Ausgehtipps veröffentlichten sie auf berliner-woche.de. Drei von ihnen können sich nun über 100 Euro Weihnachtsgeld freuen: Uschi Hahn aus Haselhorst, Lena Linck aus dem Märkischen Viertel und Monika Schilling aus Blankenburg. Allen anderen Leserreportern sei herzlichst...

Wie schütze ich mich vor Einbrechern?

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 02.01.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Polizeiabschnitt 63 | Kaulsdorf. Einbrecher sind besonders oft in der dunklen Jahreszeit unterwegs. Die Polizeidirektion 6 informiert, wie man sich vor Einbruchsdiebstahl am besten schützen kann. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist von 2014 auf 2015 erheblich gestiegen, besonders im Siedlungsgebiet. In Kaulsdorf nahm sie zum Beispiel von 75 Fällen in 2014 auf 102 Fälle in 2015 zu. Aber auch die Großsiedlung Hellersdorf-Süd war vom Anstieg...