Wir packen mit an! Damit Berlin schöner wird

Berlin. Stört es Sie auch, wenn Gehwege und Grünanlagen in Ihrem Kiez einen ungepflegten Eindruck machen? Denken Sie dann: Warum kümmert sich niemand darum?Ist es nicht nervig, das immer wieder festzustellen, ohne dass sich etwas ändert? Besonders ärgerlich ist ein solcher Zustand in Gegenden, die auch von Touristen besucht werden. Was sollen die...

Nachrichten für Kaulsdorf

Mehr Propaganda und Bedrohungen: Die Zahl ausländerfeindlicher Vorfälle ist erneut gestiegen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 2 Stunden, 53 Minuten | 7 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Zahl ausländerfeindlicher und auf rechtsextremes Gedankengut zurückzuführender Taten ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Dabei liegt Marzahn-Hellersdorf im berlinweiten Vergleich mit an der Spitze. 2016 wurden insgesamt 354 Fälle von rechtsextremen und ausländerfeindlichen Aktionen aus Marzahn-Hellersdorf in das Berliner Register aufgenommen. Der Bezirk liegt damit knapp hinter Treptow-Köpenick...

  • Marzahn-Hellersdorf. An der Wahl zur Seniorenvertretung haben sich in diesem Jahr deutlich mehr
    von Harald Ritter | Marzahn | am 19.04.2017
  • Marzahn-Hellersdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung hat sich mehrheitlich und gegen die Stimmen
    von Harald Ritter | Marzahn | am 08.04.2017

Wernerbad soll bis Ende 2017 verkauft sein

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | vor 1 Tag | 54 mal gelesen

Kaulsdorf. Mit dem Verkauf des früheren Wernerbades an einen Investor ist frühestens Ende dieses Jahres zu rechnen. Dies erklärte Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) auf eine Kleine Anfrage der CDU-Fraktion. Pohle ließ in ihrer Antwort offen, wie das Problem des Schichtwassers gelöst werden soll. Anwohner hatten im Rahmen der Auslegung der Bebauungsplanentwürfe für das Gelände angemahnt, dass eine Neubebauung Einfluss...

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 1 Tag | 165 mal gelesen

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück.Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam...

Direkt in die Notariatskanzlei: Fachausbildung im Notarwesen ab Sommer

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | vor 2 Stunden, 53 Minuten | 7 mal gelesen

Berlin. Ab Sommer 2017 kann man sich in Berlin auch zum Notarfachangestellten ausbilden lassen. Bisher gab es lediglich die Mischausbildung zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten.Ein großer Vorteil gegenüber der bisherigen Ausbildungsform ist, dass Ausgelernte im Anschluss direkt in einer Notariatskanzlei eingesetzt werden können. Bewerben kann sich jeder, der einen mittleren Schulabschluss oder Abitur hat. Allerdings...

  • Berlin. 28 Prozent aller Studierenden in Deutschland brechen ihr Studium vorzeitig ab. Viele von
    von Alexander Schultze | Spandau | vor 2 Stunden, 53 Minuten
  • Berlin. Der Hauptstadt mangelt es an Lehrern und Erziehern. Auf dem ersten Berlin-Tag in diesem
    von Alexander Schultze | Charlottenburg | vor 2 Stunden, 53 Minuten

Informationen zur Pflege

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | vor 1 Tag | 3 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Kaulsdorf | Kaulsdorf. Das Stadtteilzentrum Kaulsdorf, Brodauer Straße 27-29, lädt am Dienstag, 2. Mai, um 15 Uhr zu einer neuen Veranstaltung der Reihe „Anwohner-ABC“ ein. Mitarbeiter der Pflegestützpunkte Marzahn-Hellersdorf informieren über Neuerungen im Pflegebereich und Möglichkeiten der Vorsorge. Der Eintritt ist frei. Voranmeldung erwünscht unter  56 58 87 62. hari

1 Bild

Wohnen nach Maß: Mit porta gestalten Sie Ihr Zuhause neu

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | vor 2 Stunden, 53 Minuten

Potsdam: porta | Sie heißen geha, Elfa oder Trüggelmann: Die renommierten Möbelunternehmen sind mit hochwertigen intelligenten Raumteilerprogrammen im porta-Angebot vertreten und bringen mit cleveren Lösungen selbst in kompliziert geschnittene Zimmer neue Perspektiven und einen individuellen Wohnkomfort. Und das gilt für alle Räume in der Wohnung: Von der versteckten Schuhabteilung im Eingangsbereich über den im Schlafraum integrierten...

Tagesfahrt nach Neuruppin

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 2 Stunden, 53 Minuten | 2 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Heimatverein lädt am Sonnabend, 17. Juni, zu einer Tagesfahrt nach Neuruppin ein. Auf dem Programm steht eine Stadtrundfahrt und Führungen zu Fuß durch Teile der Fontane-Stadt. Im Anschluss an ein Mittagessen gibt es einen Vortrag über die Neuruppiner Bilderbogen. Die illustrierten Geschichten waren im 19. Jahrhundert weit verbreitet, in Deutschland die Bilderbogen aus Neuruppin besonders berühmt....

1 Bild

Mitmachen bei „Kiez aktiv“: Kostenlose Sportaktivitäten eintragen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 07.04.2017 | 81 mal gelesen

Berlin. Für die Programmwoche „Kiez aktiv“ vom 3. bis 10. Juni anlässlich des Internationalen Deutschen Turnfests präsentieren Berliner Vereine und Verbände schon jetzt mehr als 500 kostenfreie Sportangebote unter http://berlin-turnt-bunt.de/kiez-aktiv.html. Mit dem Ziel, vielfältige, einzigartige und kieznahe Sportangebote während der Woche erlebbar zu machen, können Vereine und Verbände aller Sportarten zur aktiven...

1 Bild

Was macht eigentlich Stefan Komoß? Der frühere Bürgermeister genießt auch dank seiner Pension eine neue Freiheit als Unternehmer 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 03.03.2017 | 537 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Verlust eines Wahlamtes führt bei Politikern meist nicht zum sozialen Abstieg. Ex-Bürgermeister Stefan Komoß hebt sogar mit einer Unternehmensgründung ab. Komoß gründete sofort nach seinem Ausscheiden im Herbst aus dem Bezirksamt das Unternehmen „Concept“. Eine Unternehmensberatung. Inzwischen hat er schon fünf Mitarbeiter eingestellt und will weiter expandieren. In die Beratungstätigkeit wechseln...

Polizei stellt Beute von Kellereinbrüchen aus

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 27.03.2017 | 139 mal gelesen

Berlin: Polizeidirektion 63 | Marzahn-Hellersdorf. Der Polizeiabschnitt 63 präsentiert gegenwärtig eine Halle voller Diebesgut. Ein einziger Täter aus Hellersdorf hatte es in seiner Wohnung an der Lylli-Braun-Straße versteckt. Unter dem Diebesgut befinden sich Hobbyausrüstungen, Münzsammlungen, Werkzeug, Elektronik, Spielzeug und Textilien. Der Täter erbeutete sie bei mehr als 80 Kellereinbrüchen in ganz Berlin. Alle Gegenstände zusammen könnten kaum in...

  • Kaulsdorf. Einbrecher sind besonders oft in der dunklen Jahreszeit unterwegs. Die Polizeidirektion
    von Harald Ritter | Kaulsdorf | am 02.01.2017
  • Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die
    von Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 18 Bilder