Marzahn: Bauen

1 Bild

Wohnungsgenossenschaften wollen Grundstücke zu günstigen Preisen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 11 Stunden, 46 Minuten | 55 mal gelesen

Die Wohnungsgenossenschaften wollen gern mehr neue Wohnungen bauen. Bei der Wohnungsbauoffensive des Senats kommen sie jedoch bisher nur am Rand vor. Der Senat will der Wohnungsnot in Berlin mit seiner Wohnungsbauoffensive begegnen. Allein die sechs landseigenen Wohnungsgesellschaften sollen bis 2021 rund 30 000 neue Wohnungen bauen. Im vergangenen Jahr wurden von 6000 geplanten nur 3000 Wohnungen tatsächlich gebaut....

Finanzmittel für die Sanierung öffentlicher Gebäude drohen zu verfallen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | vor 3 Tagen | 35 mal gelesen

Dem Gebäudemanagement des Bezirksamtes fehlt es an Personal. Dadurch droht sich die Sanierung von Schulen und anderen Bezirksamtsgebäuden zu verzögern. Berlin hat viele Jahre Personal in der Verwaltung abgebaut. Dadurch hat auch  die Belastung der Mitarbeiter im Gebäudemanagement des Bezirksamtes zugenommen. Inzwischen aber stellt der Senat wieder mehr Finanzmittel für die Gebäudesanierung bereit. Diese zu investieren ist...

Mehr Plätze für Insektenhotels

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.04.2018 | 10 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll nach geeigneten Stellen für sogenannte Insektenhotels suchen. Außerdem soll es in der Öffentlichkeit dafür werben, dass solche Nist- und Überwinterungshilfen auch privat für Insekten gebaut und aufgestellt werden. In ihrer Begründung zu diesem Beschluss weist die Bezirksverordnetenversammlung darauf hin, dass nach aktuellen Studien bis zu 75 Prozent aller Fluginsekten vom Aussterben...

2 Bilder

Streit um Sanierung des alten Rathauses Marzahn 3

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.04.2018 | 314 mal gelesen

Der Senat investiert wieder in die öffentliche Infrastruktur Berlins. Auch der Bezirk bekommt einige Millionen Euro ab. Damit und mit der Verwendung der Mittel sind aber nicht alle in der Bezirkspolitik einverstanden. Die Berliner Verwaltung ist in schlechtem Zustand. Das lässt sich auch äußerlich an zahlreichen Verwaltungsgebäuden erkennen. Um das zu ändern, legte der Senat im vergangenen Jahr das Investitionsprogramm...

1 Bild

Kino Sojus weicht Supermarkt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.03.2018 | 397 mal gelesen

Berlin: Kino Sojus | Das Kino Sojus auf dem Helene-Weigel-Platz wird abgerissen und der Platz um das Gebäude neu bebaut. Über die grundlegenden Veränderungen sind sich das Bezirksamt und der Investor einig. Ein städtebaulicher Vertrag liegt unterschriftsreif vor. Das Kino verfällt seit seiner Schließung von Jahr und Jahr mehr. Mit dem Abriss hofft das Bezirksamt, dem Platz ein neues, ansprechendes Gesicht mit Einzelhandel und Wohnungsbau zu...

Bäume fallen für Lärmschutzwand

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Marzahn | am 01.03.2018 | 43 mal gelesen

Marzahn. Das Grünflächenamt hat die Fällgenehmigung für Bäume in der Martha-Arendsee-Straße erteilt. Insgesamt sollen 17 Straßenbäume und Gehölze gefällt werden. Sie müssen für den Bau einer Lärmschutzwand zur im März vergangenen Jahres eröffneten Flüchtlingsunterkunft weichen. Es handelt sich bei den Bäumen überwiegend um Eschen-Ahorn. KT

1 Bild

255 Wohnungen für Generationen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Marzahn | am 28.02.2018 | 233 mal gelesen

Berlin: degewo | Zwischen Bürgerpark und Stadtteilzentrum hat die Wohnungsgesellschaft degewo mit dem Bau eines Mehrgenerationen-Wohnquartiers mit 255 Mietwohnungen begonnen. Marzahn ist wieder zu einem gefragten Wohnstandort geworden. Noch vor wenigen Jahren wurden an der Ludwig-Renn-Straße Elfgeschosser abgerissen. Seit Dezember baut die Degewo hier wieder. Auf einem 9500 Quadratmeter großen Grundstück entstehen fünf Wohngebäude mit...

1 Bild

Weiße Flecken und dunkle Ecken: Bezirksamt soll eigenes Beleuchtungskonzept entwickeln

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 27.02.2018 | 139 mal gelesen

Wegen defekter oder mangelnder Beleuchtung im Bezirk gehen immer wieder Beschwerden ein. Die Bezirksverordnetenversammlung verlangt vom Bezirksamt ein Beleuchtungskonzept für den ganzen Bezirk. Die BVV ersucht in dem Beschluss vom Januar das Bezirksamt, ein Beleuchtungskonzept zu erarbeiten, bei dem die Sicherheitsbedürfnisse der Bewohner berücksichtigt werden. Über das Fortschreiten des Konzepts hat das Bezirksamt...

Müllschlucker erhalten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.02.2018 | 121 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt soll sich für den Verbleib der Müllschlucker im Gebäudebestand der Degewo in Marzahn und Biesdorf einsetzen. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung angesichts Ankündigungen des landeseigenen Wohnungsunternehmens, wegen mangelnden Brandschutzes Müllschlucker schließen zu wollen. Die Fraktion der Linken, von der der Antrag gestellt wurde, wies in der Begründung darauf hin, dass auf...

Messe bautec ab 20. Februar 2018

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 16.02.2018 | 53 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Die Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik bautec findet alle zwei Jahre in Berlin statt. Besucher informieren sich über die neuesten Produkte, Services und Themen der nationalen und internationalen Bau- und Immobilienwirtschaft. Der energetische Systemverbund von Gebäudehülle und intelligenter Gebäudetechnik steht dabei im Mittelpunkt. Die 18. bautec findet vom 20. bis 23. Februar auf dem Berliner...

Mehr Zugang zum Internet

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.02.2018 | 40 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk soll noch mehr Standorte mit freiem Internetzugang bekommen. Die Bezirksverordnetenversammlung fordert das Bezirksamt in einem Beschluss auf, sich dafür einzusetzen. Bisher wurden über das Projekt „Free WiFi Berlin“ 36 Standorte in Marzahn-Hellersdorf mit entsprechenden Vorrichtungen ausgestattet. Darunter sind Bezirksamtsgebäude wie das Rathaus oder das Bezirksmuseum, alle Bibliotheken,...

1 Bild

Endlich Geld für die Sanierung des Rathauses

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.02.2018 | 72 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn | Der Bezirk kann das alte Rathaus Marzahn am Helene-Weigel-Platz sanieren lassen. Der Senat stellt hierfür SIWANA-Mittel zur Verfügung. Das Bezirksamt bemüht sich seit über zehn Jahren um die Finanzierung der Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes. Der Senat strich das Vorhaben jedoch Jahr für Jahr aus den Investitionsplanungen. Daraufhin verhandelte das Bezirksamt mit dem Berliner Immobilienmanagement (BIM). Es sollte...

3 Bilder

Bezirk ehrte mit Gottfried-Funeck-Weg einen engagierten Gartenplaner

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.01.2018 | 88 mal gelesen

Seit einem Jahr heißt der neue Weg zwischen den Gärten der Welt und dem anliegenden Siedlungsgebiet Gottfried-Funeck-Weg. Der ehemalige Leiter des Gartenamtes des Ost-Berliner Magistrats wäre in diesem Januar 85 Jahre alt geworden. Mit der Benennung des Weges nach Gottfried Funeck (1933-2011) würdigte das Bezirksamt einen Menschen, der sich um den Bezirk in besonderer Weise verdient gemacht hat. Funeck plante und leitete...

2 Bilder

Im Quartiersmanagementgebiet Mehrower Allee wird weiter gebaut

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 21.01.2018 | 199 mal gelesen

Seit 2005 ist die Gegend um die Mehrower Allee Quartiersmanagementgebiet. In diesem Jahr unternimmt das Bezirksamt Schritte, um die Situation weiter zu verbessern. Außenanlagen wie Grünflächen und Wege sollen attraktiver gestaltet werden. Mit dem verschönerten Umfeld sollen auch die sozialen Beziehungen im Viertel wachsen. Das Quartiersmanagementgebiet wird im Norden von der Mehrower Allee und im Süden von der...

1 Bild

Italienischer Fotograf bereitet Ausstellungen in Rom und Marzahn vor

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.01.2018 | 87 mal gelesen

Was läuft an den Stadträndern von Großstädten und was nicht? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der italienische Fotograf Pasquale Liguori. Im Herbst dieses Jahres plant er Ausstellungen dazu in Rom und im alten Marzahner Rathaus. Liguori wurde 2016 von einer Initiative in dem römischen Stadtteil Corviale nach Marzahn entsandt. Der Fotograf sollte sich hier umschauen, Ähnlichkeiten und Unterschiede dokumentieren....

2 Bilder

Offizielles Richtfest arona Klinik für Altersmedizin Berlin-Marzahn /// Do. 18.01.2018

arona Klinik für Altersmedizin
arona Klinik für Altersmedizin | Marzahn | am 08.01.2018

Berlin: arona Klinik für Altersmedizin Berlin-Marzahn | Am Donnerstag, den 18. Januar 2018 um 14:00 Uhr feiert die arona Klinik für Altersmedizin Berlin-Marzahn Richtfest. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen! Als Special Guest ist u.a. PSAIKO.DINO (Tour DJ CRO | Brandfluence) mit dabei. Gästeanmeldungen: kontakt@arona-kliniken.de

2 Bilder

Degewo schließt Müllschächte in Hochhäusern 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.11.2017 | 233 mal gelesen

Die Degewo will die Müllschächte in den Elfgeschossern an der Wörlitzer und der Wittenberger Straße schließen. Der Bau von Müllstandsflächen in den Außenanlagen ist bereits im Gange. Die 2011 novellierte Berliner Bauordnung sah ursprünglich vor, dass alle Müllschächte aus den Hochhäusern verschwinden müssen. Nach langem Kampf setzte das Abgeordnetenhaus eine Änderung durch. Danach dürfen die Vermieter Müllschächte nur...

Diskussion über Schulneubauten

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.11.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Kreisgeschäftsstelle Bündnis 90/Die Grünen Marzahn-Hellersdorf | Marzahn. Der Kreisverband B’90/Grüne lädt am Montag, 20. November, zu einer Diskussion zum Neubau und der Sanierung von Schulen in die Kreisgeschäftsstelle, Allee der Kosmonauten 151e, ein. Die Grünen-Abgeordnete Stefanie Remlinger, Sprecherin ihrer Partei für berufliche Bildung und Bildungsfinanzierung, informiert ab 18 Uhr über den Sanierungsstau, Ausbau und die fristgerechte Fertigstellung von Schulbauprojekten in...

1 Bild

Sanierung des alten Rathauses Marzahn

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 11.11.2017 | 217 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn | Marzahn. Seit Jahren ringt der Bezirk um die Sanierung des alten Marzahner Rathauses am Helene-Weigel-Platz. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) will das Rathaus jetzt doch übernehmen, sanieren und an das Bezirksamt vermieten. Der Bezirk hat selbst keine finanziellen Mittel, um das Gebäude zu sanieren. Es hat in der Vergangenheit vergeblich versucht, Gelder aus dem Landeshaushalt zu erhalten. Zeitgleich bemühte...

Gärten der Welt erhalten eine Botanik-Halle 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.10.2017 | 204 mal gelesen

Marzahn. Die Gärten der Welt bekommen eine Botanik-Halle. Der Senat will damit die Attraktivität der Gärten auch für Besucher im Winter steigern. Die neue, große Ausstellungshalle in den Gärten der Welt soll 4600 Quadratmeter umfassen. Der Baubeginn ist im kommenden Jahr, die Fertigstellung bis 2020 geplant. Die Kosten belaufen sich auf rund 19,8 Millionen Euro. Das Geld hat der Senat bereits bereitgestellt. Das geht aus...

1 Bild

Doch Zäune im Kienbergpark? 2

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.10.2017 | 1174 mal gelesen

Berlin: IGA-Markthalle | Marzahn-Hellersdorf. Die CDU will Teile des Kienberparks umzäunen lassen. Sehenswürdigkeiten wie die Seilbahn und auch der Wolkenhain sollen dadurch vor Vandalismus geschützt werden. In einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fordert die Fraktion nicht nur Umzäunungen für die Stationen der Seilbahn, die Naturbobbahn, den Wolkenhain, den sogenannten Naturerfahrungsraum am Kienberg und den neuen Spielplatz....

Die Bezirke wollen weiterhin die Sanierung von Schulen steuern

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.10.2017 | 81 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Bisher verantworten die Bezirke die Sanierung der Schulen in der Hauptstadt. Der Senat möchte die Zuständigkeit ändern. Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf wie alle anderen bezirklichen Verwaltungen wehren sich dagegen. Anfang November will der Rat der Bürgermeister einen Beschluss dazu fassen. In den kommenden zehn Jahren will der Senat insgesamt 5,5 Milliarden Euro für den Bau und die Sanierung von...

Abriss des Sojus und Neubebauung verzögern sich 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 12.10.2017 | 470 mal gelesen

Berlin: Kino Sojus | Marzahn. Der geplante Abriss des Kino Sojus hat sich verzögert. Der Investor hält an seinen Planungen fest, muss aber noch auf den Eintrag der Änderungen im Grundbuch warten. Aus diesem Grund kann das Bezirksamt nichts unternehmen, um den Abriss des Sojus und den geplanten Neubau voranzutreiben. „Wir haben einen städtebaulichen Vertrag erarbeitet. Sobald alle Voraussetzungen vorliegen, kann dieser unterschrieben werden“,...

Bezirksamt setzt sich nicht für den Abbau von Zäunen und Beleuchtung im Wuhletal ein

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 10.10.2017 | 165 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt hält an der Beleuchtung der Wege im Wuhletal und an den Weidezäunen fest. Es schätzt ein, dass dadurch die Neuansiedlung von Pflanzen und Tieren nicht behindert, sondern eher gefördert wird. „Durch die Umzäunungen wird die Beweidung erst möglich“, erklärt Wirtschaftsstadtrat Johannes Martin (CDU). Die Beweidung wiederum habe den Zweck, den Landschaftsraum offen zu halten und die...

1 Bild

Schwimmhalle und Sauna im Freizeitforum Marzahn werden bis März 2018 saniert

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.10.2017 | 500 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Das Bezirksamt hat die Schwimmhalle des Freizeitforums Marzahn (FFM) erneut für rund ein halbes Jahr geschlossen. Dieses Mal soll bei der Sanierung nicht gekleckert, sondern geklotzt werden. Die Schließung von Halle und Sauna zu diesem Zeitpunkt erfolgte völlig überraschend. Sie sollte eigentlich erst später erfolgen. Doch um Fördergelder des Senats in Höhe von rund 250 000 Euro für die Sanierung des...